Hier geht's zu unserem
Whisky-Shop.
Hier geht's zu unserem Whisky-Shop
Weingüter

Chile

Chile - eines der vielseitigsten Länder Südamerikas

Chile erstreckt sich über eine Länge von 4.300 km von Norden nach Süden. Durch die geographische Lage ist Chile eines der vielseitigsten Länder der Welt. Im Norden liegt mit der Atacama-Wüste eine der trockensten Wüsten der Welt. In Zentralchile findet man wunderschöne, grüne und fruchtbare Täler und im Süden befindet sich das patagonische Eisfeld. Chilenischer Wein wird immer bekannter und das zu Recht, denn viele junge Betriebe zeigen mit jedem neuen Jahrgang, dass der chilenische Weinbau auf dem richtigen Weg ist.

Der Weinbau in Chile begann mit der Einwanderung von spanischen Missionaren. Diese brachten im 16. Jahrhundert die ersten Reben nach Chile.

Heute verfügt Chile über eine Weinbaufläche von etwas mehr als 120.000 ha. Somit ist die chilenische Weinbaufläche nur knapp 15.000 ha größer als die deutsche. Die größten Weinbauflächen befinden sich im Valle Central. Zu diesem zählen auch die Regionen Valle de Maule und Valle de Rapel, die zusammen eine Fläche von 61.000 ha haben.

Die meistangebaute Rebsorte ist heute der Cabernet Sauvignon. Eine Besonderheit Chiles ist der Carmenere. Diese ursprünglich aus Bordeaux stammende Rebsorte hat die Reblausplage in Chile überlebt und findet heute neue Anerkennung und Zuwendung durch Winzer und Weinfreunde.

* Alle Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Frachtpauschale