Hier geht's zu unserem
Whisky-Shop.
Hier geht's zu unserem Whisky-Shop

Teresa Manara Negroamaro 2014 IGT Salento - Cantele

Früchte und rote Blüten künden eine Duftentwicklung an, in verschiedenen Gewürznuancen, ätherisch und leicht an Mineralien erinnernd. Intensiver Geschmack mit einem ausgeglichenen Bouquet.

Art.Nr.: 06990

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Verfügbarkeit: ab Lager sofort

13.399995

UVP 15,50 € 13,40 €* Sie sparen 14% ( 2,10 €)

17,87 € / Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

* Alle Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Frachtpauschale

Teresa Manara Negroamaro 2014 IGT Salento - Cantele

Strahlendes, kräftiges Rubinrot zeugt schon von seiner Feinheit. Diese präsentiert sich im Duft mit hellen roten Früchten und roten Blüten die eine Duftentwicklung ankündigt, welche mit verschiedenen Gewürznuancen, Mineralität und leicht ätherisch eine Tiefgründigkeit ergibt. Auf der Zunge präsentiert sich der intensive Geschmack des Negroamaro in einem ausgeglichenen Bouquet. Der Duft und der Geschmack bringen mit ihrer Frische die harmonische Brillanz dieses Weines zum Ausdruck.
Nach der Gärung lagert der Wein etwa 12 Monate in Barriques.


Speiseempfehlung:


Kräftige und reichhaltige Speisen. Wildbret und reifer Käse lassen diesen Tropfen besonders gut zur Geltung kommen.

Details

  • Region: Salento
  • Importeur/ Inverkehrbringer: Viktor Riegger GmbH - Werner-von-Siemens-Str.8 - 78052 Villingen-Schwenningen - Deutschland
  • Geschmacksprofil: trocken
  • Füllmenge: 0,75 l
  • Produktart: Rotwein
  • Ursprungsland: Italien
  • Anbaugebiet: Apulien
  • Hersteller: Azienda Vinicola Cantele
  • Jahrgang: 2014
  • Rebsorte: Negroamaro
  • Alkoholgehalt: 13,5
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • Azienda Vinicola Cantele

    Die Geschichte der Weinkellerei Cantele beginnt nicht in Apulien, sondern in den Köpfen und Herzen der aus Norditalien stammenden Familie von Giovanni Battista Cantele und seiner Frau Teresa Manara, die gegen Ende der 50er Jahre auf der weit entfernten salentinischen Halbinsel den idealen Standort für die Verwirklichung des Lebenstraumes entdeckten. Es ist die Geschichte ihrer Söhne Augusto und Domenico und einer intensiven emotionalen Bindung zum Salento, die nicht nur in der Erneuerung und Aufwertung historischer Reben, wie Primitivo und Negroamaro zum Ausdruck kam, sondern auch in Versuchen mit internationalen Rebsorten, die heute in diesem Gebiet bereits integriert sind. Es ist heute mit Gianni, Paolo, Umberto und Luisa die erste wirkliche salentinische Cantele-Generation, die mit der gleichen Liebe und dem gleichen Respekt ihrer Väter diesem Landstrich verbunden sind, der sie erst aufgenommen und schließlich adoptiert hat.