Hier geht's zu unserem
Whisky-Shop.
Hier geht's zu unserem Whisky-Shop
Weingüter

Weine aus dem Piemont

Piemontesischer Wein - hier kauften schon die Könige Italiens ihre Weine.

Die bekannteste Rebsorte des Piemont ist wohl der Nebbiolo, denn aus dieser Rebsorte muss der Barolo zu 100% bestehen. Weitere wichtige rote Rebsorten sind Barbera und Dolcetto und als weiße Sorte der Moscato.

Der Barolo ist einer der Klassiker unter den italienischen Rotweinen. Aber auch für jeden Tag lassen sich interessante und günstige Weine aus dem Piemont finden. Entdecken Sie selbst mit welch hohen Qualitäten kleine Winzer wie Michele Reverdito aufwarten.

Piemont-Weine

Eine der bekanntesten Regionen Italiens, zu deren Kinder einige der besten Winzer Italiens zählen.
Das Piemont ist ein Genuss-Paradies, denn neben ausgezeichneten Weinen, die zum Teil nur noch als weltklasse bezeichnet werden können, gibt es im Piemont eine riesige kulinarische Vielfalt, die die Piemonteser schon immer zu präsentieren wussten. Die Region ist klein strukturiert und gemütlich, mit feinstem Trüffel und besten Weinen.

Die Vielfalt an Weinen ist groß, aber über allem Thront eine der beiden italienischen Königinnen der Trauben, die Nebbiolo-Traube. In den Lagen von Barolo und Barbaresco wachsen die edelsten Vertreter dieser Sorte heran, aber auch die einfacheren Nebbiolo Weine können interessant sein.
Da die Unterhaltung einer Königin natürlich auch einen dementsprechenden finanziellen Aufwand bedeutet macht sie kaum einer zu seinem Wein für jeden Abend. Aber auch darauf hat das Piemont eine meist köstliche Antwort - Barbera und Dolcetto. Diese beiden roten Sorten findet man in allen Qualitätsstufen, richtig ausgebaut ergeben sie tolle Weine. Hat Ihnen ein Barbera aus der 1,5 l - Flasche diesen Glauben genommen? Probieren Sie einmal die Barberas von Reverdito und Sie sehen wie zugänglich, fruchtig und rund ein Barbera sein kann.

Viel Spaß beim Probieren.

* Alle Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Frachtpauschale