Hier geht's zu unserem
Whisky-Shop.
Hier geht's zu unserem Whisky-Shop
Weingüter

Rioja Weine

Die Weine der Rioja dürfen als die bekanntesten spanischen Weine bezeichnet werden.
Kaum eine andere Region hat es in Spanien zu solch einer Bekanntheit gebracht.

Die Weinregion Rioja ist hauptsächlich für ihre Rioja-Rotweine bekannt, diese machen knapp 95% der Produktion aus.

Sie finden im Folgenden unsere Auswahl an Rioja Wein. Die Weine stammen von kleinen Weingütern, deren Qualität uns überzeugt hat. Auf die großen bekannten Namen wie la Rioja Alta, Muga, Roda usw., haben wir bewusst verzichtet, denn unsere Philosophie ist es, die versteckten und weitestgehend unbekannten Weine zu finden die mit ihrer Qualität überzeugen. Probieren Sie einfach selbst und lassen Sie sich begeistern.


Rioja Weine

Die Rioja
war die erste spanische D.O. Region die den DOCa Status erhielt. Dies wurde eingeführt, da man sich einig war, dass die Winzer der Rioja über viele Jahrzehnte einige der besten Weine Spaniens produziert hat.
Bis heute erhielt lediglich das Priorat als weitere Region diesen Status.

Das Weinbaugebiet Rioja umfasst insgesamt ca. 62.000 Hektar Rebfläche auf der zu 95% rote Rebsorten angepflanzt sind. Nachdem die Reblaus in Frankreich Gebiete wie das Bordeaux in die Knie gezwungen hatte, bekam die Rioja ihre große Chance, die es auch nutzte. Heute zählen die Rioja Rotweine zu den Besten und Bekanntesten weltweit.

Das Besondere an den Rioja Weinen sind die Rebsorten. Anders als im Ribera del Duero, einem der größten Konkurrenten der Rioja, setzt das Rioja bei seinen Rotweinen auf klassisch spanische Rebsorten und erlaubt keine internationalen Sorten. Die Hauptrebsorte ist in aller Regel der Tempranillo, wobei auch Weine mit einem Hauptanteil Garnacha erzeugt werden dürfen. Ebenso dürfen Mazuelo, Graciano und Maturana Tinta eingesetzt werden.

Die Berühmtheit erlangten die Weine der Rioja vor allem auch wegen der Art der Klassifizierung.

Die Klassifizierung für Rotweine im Rioja ist wie folgt:

Joven - junge Weine, ohne Holzausbau ( Achtung! - diese Klassifizierung wird auch für hochwertige Weine verwendet, bei denen sich der Kellermeister nicht vorschreiben lassen will, wie lang der Wein lagern muss)

Crianza - mindestens 12 Monate im Barrique und einige Monate auf der Flasche ( dürfen erst im Oktober im 2. Jahr nach der Lese verkauft werden)

Reserva - mindestens 12 Monate im Barrique und weitere 24 Monate im Weingut

Gran Reserva - mindesten 24 Monate im Barrique und weitere 36 Monate im Weingut

* Alle Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Frachtpauschale