Weißwein aus der Ribera del Duero

Ribera del Duero Weißwein?

Gibt's nicht? Gibt's jetzt eben doch.
Seit 1982 wurden an den Statuten der DO Ribera del Duero keine großen Änderungen vorgenommen, doch jetzt kommt der Paukenschlag.

Früher hatten viele Winzer der DO Ribera del Duero ihre Weißweine unter der DO Rueda vermarket, denn in der Ribera del Duero war nur die Herstellung von Rotwein und Rosé, bzw. Clarette zulässig. Doch eine weiße Rebsorte war die ganze Zeit zugelassen, früher um die Rotweine abzurunden, später um die Rosés etwas spritziger zu machen...
Diese Rebsorte ist eine der wichtigsten Kreuzungspartner der spanischen Weingeschichte, denn sie ist laut Analysen die Mutter der Rebsorte Tempranillo.
Der Tempranillo entstand vermutlich aus der natürlichen Kreuzung von Albillo Mayor und Benedicto. Wobei wir beim Thema wären.
Seit der Änderung der Statuten im November 2019, ist es erlaubt Ribera del Duero Weisswein herzustellen.
Dafür müssen mindestens 75% Albillo Mayor verwendet werden. Für die restlichen 25% können die zugelassenen roten Rebsorten weißgekeltert werden, also als Blanc de Noirs hergestellt werden. Diese Rebsorten sind Tempranillo (Tinta del Pais), Cabernet Sauvignon, Merlot, Malbec und Garnacha Tinta.

Diese Regelung hat mehrere Gründe. Zum Einen wollte die DO sich im Bereich Weißwein erweitern, doch der weitaus wichtigere Grund war die Rettung der alten Rebsorte Albillo Mayor.
Stück für Stück drohte sie an Bedeutung zu verlieren und so machte sich die DO mit einigen Winzern an Versuche zum reinsortigen Ausbau und gab kurz darauf den Ausbau der weißen Ribera del Duero frei.

Die Weißweine müssen übrigens trocken ausgebaut werden und dürfen das DO Siegel nur tragen, wenn sie maximal 4g/L Restzucker haben.
Somit ist der grundsätzliche Stil der weißen Ribera del Duero zumindest teilweise definiert.
Ob der jeweilige Winzer den Weißwein dann frischer ausbaut oder ihn in ein Holzfass legt, bleibt jedem Weingut selbst überlassen.
Wir sind auf alle Fälle gespannt auf die ersten Ergebnisse und freuen uns auf die baldige Ankunft der ersten Ribera del Duero Weißweine.
Juhu...die Weinwelt hat wieder eine Facette mehr.

Wir wüsnchen der DO und ihren Winzern viel Erfolg in der neuen Weinkategorie und jetzt bleibt es unsere Aufgabe, dem Weinfreund zu erklären, dass Ribera del Duero eben auch Weißwein bedeuten kann.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
2015
ÁNGEL Ribera del Duero DO - Arrocal ÁNGEL Ribera del Duero DO - Arrocal
Inhalt 0.75 Liter (49,27 € * / 1 Liter)
36,95 €
2019
Arrocal Tempranillo Ribera Del Duero DO - Arrocal Arrocal Tempranillo Ribera Del Duero DO - Arrocal
Inhalt 0.75 Liter (14,60 € * / 1 Liter)
10,95 €
2019
MELOSO ROBLE Ribera del Duero DO - Arrocal MELOSO ROBLE Ribera del Duero DO - Arrocal
Inhalt 0.75 Liter (10,60 € * / 1 Liter)
7,95 €
2020
ROSA DE ARROCAL Ribera del Duero DO - Arrocal ROSA DE ARROCAL Ribera del Duero DO - Arrocal
Inhalt 0.75 Liter (11,27 € * / 1 Liter)
8,45 €
2018
PASSIÓN Crianza DO Ribera Del Duero | Arrocal PASSIÓN Crianza DO Ribera Del Duero | Arrocal
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 €
2011
Paul de Albas Vendimia Seleccionada 2011 DOC Ribera del Duero Paul de Albas Vendimia Seleccionada 2011 DOC...
Inhalt 0.75 Liter (26,60 € * / 1 Liter)
19,95 €
2014
Magnum MÁXIMO Ribera del Duero DO - Arrocal Magnum MÁXIMO Ribera del Duero DO - Arrocal
Inhalt 1.5 Liter (72,67 € * / 1 Liter)
109,00 €