Chardonnay trocken vom Weingut Büchin - Sortentypisches Aroma aus dem Markgräflerland

Erleben Sie mit dem trockenen Chardonnay vom Weingut Büchin einen fruchtigen Weißwein aus dem Markgräflerland. Mit seinem Duft nach reifem Obst und exotischen Früchten zeigt er ein typisches Chardonnay-Bouquet. Die stoffige Art des badischen Chardonnay lässt ihn kräftig erscheinen und doch bleibt er sanft und weich am Gaumen.

Die Trauben für diesen besonderen Wein werden auf einer Süd-West-Hanglage geerntet, die durch einen Kalk-Mergel-Boden mit Lössauflage geprägt ist. Die 18-stündige Maischestandzeit und kühle Gärung bei 16°C sorgen für eine hohe Qualität des Weins.

Dieser Chardonnay passt hervorragend zu Speisen mit cremigen, weißen Soßen oder kräftigen Spargelgerichten. Er harmoniert aber auch perfekt mit Wild und hellem Ragout oder Meeresfrüchten. Ein besonderer Anlass oder ein gemütlicher Abend mit Freunden und Familie wird durch diesen Wein zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Probieren Sie diesen außergewöhnlichen Chardonnay und genießen Sie seine fein eingebundene Säure sowie seine kräftige und langanhaltende Präsenz am Gaumen. Ein Wein, der den Charakter des Weinguts Büchin, der Region und der Rebsorte perfekt widerspiegelt.

Hersteller "Büchin - Markgräflerland"

Neues Weingut im traditionsreichen Markgräflerland

Markus Büchin erfüllte sich 2007 zusammen mit seinem Onkel den Traum vom eigenen Weingut. Zuvor war er bei einer Winzergenossenschaft als Geschäftsführer und Kellermeister angestellt. Gestartet wurden mit 2,5 Hektar Rebfläche. Heute sind es schon 22 Hektar, weit verteilt über das Markgräflerland.

Das junge und moderne Weingut bietet nebem dem regionaltypischen Gutedel auch Wein aus roten Gutedeltrauben an. Diese gelten als Muttersorten aller Gutedelvariationen. Auch wenn der Name anderes vermuten lässt, ist auch der Rote Gutedel ein Weißwein. Die rote Farbe findet sich lediglich in der Haut der Beeren, nicht jedoch im Fruchtfleisch. Büchin baut den Roten Gutedel mit besonders wenig Säure aus - ideal für alle, die Säure im Wein nicht gut vertragen.

Markus Büchin möchte bei all seinen Weinen die Sortentypizität herausarbeiten und verzichtet bewusst auf Lagebezeichnungen.

Abfüller-/ Herstelleranschrift: Weingut Büchin, Am Sonnenstück 15, 79418 Schliengen
Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Baden
Füllmenge: 0,75 l
Geschmacksprofil: trocken
Jahrgang: 2022
Qualitätsstufe: Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete (QbA)
Rebsorte: Chardonnay
Region: Markgräflerland (Baden)
Ursprungsland: Deutschland
Weinart: Weißwein
0 /5

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Weitere Produkte von +++ Büchin - Markgräflerland +++ ansehen

2022
Prod.-Nr.: 10735
Blanc de Noir trocken | Büchin
Blanc de Noir trocken 2022 - der Weiße aus roten Trauben Blanc de Noir - ein Wein, der aus roten Trauben hergestellt wird und sich durch seine leichte und frische Art auszeichnet. Der Blanc de Noir trocken 2022 vom Weingut Büchin aus dem Markgräflerland ist ein exzellentes Beispiel für diesen Wein-Typ. Das Weingut hat bei der Herstellung auf eine schonende Verarbeitung der handgelesenen Spätburgunder-Trauben gesetzt, um das Beste aus der Traube herauszuholen. Die Kelterung erfolgt ähnlich wie bei Weißweinen durch die sofortige Trennung von Traubenschale und Saft nach dem Pressen. Der Blanc de Noir überzeugt durch seine hellgoldene Farbe und sein frisches Bukett, das von fruchtigen Aromen wie Kirsche und Erdbeere begleitet wird. Der Wein ist leicht und angenehm am Gaumen, mit einer dezenten Säure und einem runden Abgang. Dies macht ihn zu einem idealen Begleiter zu leichten Speisen wie Salaten, Fisch oder Meeresfrüchten.

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*
2017
Prod.-Nr.: 07082
Cabernet Franc trocken | Büchin
Ein reinsortiger Cabernet Franc aus Deutschland darf als eine Seltenheit angesehen werden. Im warmen Markgräflerland findet diese Rebsorte eine passende Heimat, in der sie sich wohlfühlt. Bei Büchin wird der Cabernet Franc vollreif gelesen und anschließend im Barriquefass ausgebaut. Während sich das Holzfass mit einer feinen Holzwürze bemerkbar macht, ist die Fruchtaromatik rebsortentypisch. Im ersten Moment ist das Bukett von hellen Beeren geprägt. Himbeere und Erdbeeren lassen den Wein jung und duftig erscheinen. Schnell wird die Aromatik etwas dunkler und wandelt sich zu Cassis, Veilchen und etwas Pfeffer. Am Gaumen bleibt der Wein weich und rund, während eine intensive Frucht für einen langen Abgang sorgt.

Inhalt: 0.75 Liter (23,33 €* / 1 Liter)

17,50 €*
2019
Prod.-Nr.: 07083
Chardonnay trocken Barrique | Büchin
Mit diesem Chardonnay setzt Büchin auch bei einer Weißweinsorte auf den Ausbau im kleinen Barriquefass. Bei dem Weißwein merkt man deutlich die feinen Holznoten des französischen Holzfasses, die dem Wein Rückgrat verleihen. Mit etwas Luft verbinden sich diese sanft mit der Frucht und geben dieser immer mehr Platz. Exotische Früchte, etwas Vanille und würzige Holznoten bestimmen den Geschmack, während der Wein dem Gaumen mit seiner buttrig-weichen Art schmeichelt. Fruchtig mit würzigen Noten endet es im langen Abgang.

Inhalt: 0.75 Liter (19,33 €* / 1 Liter)

14,50 €*
Prod.-Nr.: 07084
Cremant Brut (Sekt Brut) | Büchin
Der Crémant Brut von Weingut Büchin ist ein deutscher Sekt, der traditionell in der Flasche vergoren wird und 9 Monate lang in dieser auf der Hefe lagert. Er hat eine äußerst feine Perlage! Büchin setzt auf eine Cuvée aus Weißburgunder und Chardonnay, um ein Aroma von exotischen Früchten, Zitrusnoten und einer feinen Mineralität zu zaubern. Ein Hauch von Vanille und Brioche bringen eine unglaubliche Weichheit ins Glas.

Inhalt: 0.75 Liter (19,33 €* / 1 Liter)

14,50 €*
Prod.-Nr.: 08966
Cremant Rosé (Sekt trocken) | Büchin
Dieser Crémant Rosé (deutscher Sekt trocken) vom Weingut Büchin im Markgräflerland wurde mit traditionellen Flaschengärverfahren und Lagerung auf der Feinhefe hergestellt. Der deutsche, hochwertige Sekt hat eine schöne, tiefrote Farbe und einen betörenden Duft von frischen Beerenfrüchten und dazu etwas Zitrusfrische. Trockene Sekte sind nicht den trockenen Stillweinen gleichzusetzen, sondern entsprechen eher einem halbtrockenen bis lieblichen Wein. Ein trockener Sekt hat einen Restzuckergehalt zwischen 17 und 32 Gramm pro Liter, während ein trockener Wein nur bis zu 9 Gramm pro Liter Restzucker ausweisen darf. Weniger Süße haben Sekte, die die Bezeichnung "extra trocken", "Brut" oder "Extra Brut" tragen.

Inhalt: 0.75 Liter (19,33 €* / 1 Liter)

14,50 €*
2021
Prod.-Nr.: 07078
Grauburgunder trocken | Büchin
Der trockene Grauburgunder 2021 vom Weingut Büchin im Markgräflerland (Baden) hat ein sortentypisches Aroma von reifen Birnen, Zitrusfrüchten, exotischen Akzenten und feinen Noten von gelben Früchten. Am Gaumen wirkt der badische Grauburgunder kräftig mit viel Schmelz und einem langen Nachhall.

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*
2022
Prod.-Nr.: 07076
Gutedel trocken | Büchin
Gutedel trocken vom Weingut Büchin - Ein Wein mit Charakter Entdecken Sie den Gutedel trocken aus dem Jahr 2022 vom familiengeführten Weingut Büchin aus dem idyllischen Markgräflerland in Baden. Dieser Wein zeichnet sich durch eine dezente Frucht, wenig Säure und einen Alkoholgehalt von 11,5 % vol aus, was ihn zu einem besonderen Genuss macht. Das Bukett des Gutedels von Büchin verführt mit einem frischen Birnenduft und Grannysmith-Äpfeln, die dem Wein eine angenehme Fruchtnote verleihen. Geschmacklich besticht der Wein mit Anklängen von Birne, Apfel und Maracuja, die harmonisch miteinander verschmelzen und ein zartes Fruchtaroma entfalten. Dieser badische Weißwein eignet sich hervorragend als Begleiter für leichte Fischgerichte und ist auch auf einer Käseplatte eine exzellente Wahl. Der Gutedel trocken vom Weingut Büchin passt auch zu leichteren Salatvariationen und Gerichten mit hellem Geflügel. Als Apéro-Wein sorgt er für eine angenehme und unkomplizierte Atmosphäre. Der Gutedel gilt als eine der ältesten Rebsorten und kann auf eine über 5000-jährige Anbaugeschichte zurückblicken. Das Weingut Büchin beweist mit diesem Wein einmal mehr seine Erfahrung im Weinbau.

Inhalt: 0.75 Liter (10,00 €* / 1 Liter)

7,50 €*
2019
Prod.-Nr.: 10736
Merlot trocken | Büchin
Merlot vom Weingut Büchin: Kräftig, würzig und vollmundig Als eine der bekanntesten Rebsorten der Welt, hat der Merlot auch im Markgräflerland seinen Platz gefunden. Das Weingut Büchin präsentiert mit seinem 2019er Merlot einen kraftvollen Rotwein, der im Barriquefass gereift ist und dadurch seine Würze und Komplexität entfalten konnte. Der Wein zeigt sich im Glas in einer tiefen rubinroten Farbe und verströmt intensive Aromen von dunklen Beeren wie schwarzen Johannisbeeren und Heidelbeeren, begleitet von kräftigen Gewürznoten wie Nelken und Zimt. Am Gaumen präsentiert sich der Merlot trocken, vollmundig und mit gut integrierten Tanninen. Die fruchtigen Aromen werden von einem Hauch von Schokolade und Tabak begleitet und der Abgang ist lang und würzig. Dieser fassgereifte Merlot vom Weingut Büchin ist ein perfekter Begleiter zu kräftigen Fleischgerichten wie Rind oder Lamm, aber auch zu reifem Käse und Schokolade. Merlot - eine Rebsorte, welche die Welt eroberte Die Merlot-Traube ist bekannt für ihren weichen, runden und fruchtigen Charakter, der oft von Gewürznoten und einem Hauch von Vanille begleitet wird, wenn sie im Barriquefass gereift ist. Sie ist eine der sechs wichtigsten Rebsorten im Bordeaux und wird auch in anderen Teilen der Welt angebaut, einschließlich des Markgräflerlands. Der Merlot kann allein oder als Teil einer Cuvée verwendet werden, um Weine mit unterschiedlichen Charakteren zu erzeugen. Als reinsortiger Wein zeigt der Merlot seinen weichen und runden Charakter und eignet sich perfekt als Begleiter zu kräftigen Fleischgerichten oder reifem Käse.

Inhalt: 0.75 Liter (21,20 €* / 1 Liter)

15,90 €*
2018
Prod.-Nr.: 07081
Regent trocken | Büchin
Mit dem Regent bringt das Weingut Büchin aus dem Markgräflerland eine Rebsorte auf die Flasche, die vielen noch unbekannt erscheinen mag. Tatsächlich stehen die roten Trauben erst seit 1995 auf der Sortenliste der zugelassenen Rebsorten. Im Vergleich zu alten Rebsorten wie Spätburgunder, ist dies ein sehr kurzer Zeitraum. Im Glas zeigt sich der trockene Regent aus Baden mit einer satten roten Farbe, die schon eine Aussicht auf sein von Kirschen geprägtes Aroma gibt. Am Gaumen wirkt der Rotwein dank seiner samtigen Art weich und rund, trotz deutlicher Tanninstruktur.

Inhalt: 0.75 Liter (10,60 €* / 1 Liter)

7,95 €*
2022
Prod.-Nr.: 07077
Rosé trocken | Büchin
Rosé trocken 2022 vom Weingut Büchin - Sommerbegleiter aus dem Markgräflerland Mit seiner lachsroten Farbe malt der Rosé 2022 vom Weingut Büchin im Glas ein schönes Bild. Kommen im Aroma zuerst typische Erdbeer- und zarte Himbeernoten auf, werden diese schnell von exotischen Früchten wie Stachelbeere und Grapefruit ergänzt. Die frische Art des Roséweins aus dem Markgräflerland lässt diesen agil und spritzig erscheinen. Ein zarter Schmelz gibt dem Rosé von Büchin ein rundes Ende. Erleben Sie diesen Roséwein 2022 aus dem Markgräflerland - ein unkomplizierter Begleiter an warmen Frühjahrs- und Sommertagen. Der lachsrote Wein harmoniert prima mit Fisch und ist der ideale Sommer-, Party- und Picknickwein. Verpassen Sie nicht diesen angenehmen Apéro-Wein und lassen Sie sich von seiner frischen Art verführen.

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €*
2022
Prod.-Nr.: 07096
Roter Gutedel trocken | Büchin
Roter Gutedel trocken - leichter Weißwein aus dem Markgräflerland Entdecken Sie den Roten Gutedel trocken vom Weingut Büchin aus dem malerischen Markgräflerland in Baden. Der Jahrgang 2022 bringt einen fruchtigen und ausgewogenen Wein hervor, der Sie mit seinen Aromen von roten Beeren, weißem Obst, Zitrusfrüchten und einem mineralischen Touch begeistern wird. Mit schlanken 11,5 % vol und wenig Säure eignet sich dieser Wein perfekt für laue Sommerabende oder als Begleiter zu leichten Gerichten. Als Muttersorte der Gutedelvariationen gilt der Rote Gutedel als eine Besonderheit in der Weinwelt. Seine hellroten Beeren verleihen ihm rote Reflexe in der strohgelben Farbe. Der Rote Gutedel von Büchin wird im Edelstahltank und besticht mit seiner fruchtiger Art. Genießen Sie diesen Rote Gutedel trocken zu leichten Gerichten wie Gemüsegerichten, Salaten oder hellem Fisch. Mit seiner feinen Struktur und ausgewogenen Säure passt er auch hervorragend zu Sushi oder einem leckeren Vesper.

Inhalt: 0.75 Liter (10,00 €* / 1 Liter)

7,50 €*
2021
Prod.-Nr.: 09852
Sauvignon Blanc | Büchin
Dieser Sauvignon Blanc aus dem Markgräflerland in Baden vom Weingut Büchin ist ein ausdrucksstarker, fruchtbetonter Weißwein. Mit einer leichten, feinen Restsüße von 9,9 g/L ist dies knapp kein trockener Wein mehr. Mit typischen Noten von Stachelbeere und Cassis und auch kräutrigen, grünen Aromen passt der Sauvignon Blanc aus Baden gut zu leichten Spargelgerichten, zur asiatischen Küche oder auch zu Fisch und Meersfrüchten.

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*
2021
Prod.-Nr.: 07080
Weissburgunder trocken | Büchin
Sortentypisch kommt dieser Weissburgunder von dem Weingut Büchin aus dem Markgräflerland daher. Er hat eine leichte Note von gelbem Steinobst, Apfel und Birne, im Hintergrund schweben nussige Akzente. Seine weiche Art schmeichelt dem Gaumen. Da der trockene Weißwein nicht schwer wirkt, passt er auch hervorragend zu leichten Gerichten, hellem Fleisch oder auch zu Meeresfrüchten.

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*

Customers also viewed

2022
Prod.-Nr.: 07096
Roter Gutedel trocken | Büchin
Roter Gutedel trocken - leichter Weißwein aus dem Markgräflerland Entdecken Sie den Roten Gutedel trocken vom Weingut Büchin aus dem malerischen Markgräflerland in Baden. Der Jahrgang 2022 bringt einen fruchtigen und ausgewogenen Wein hervor, der Sie mit seinen Aromen von roten Beeren, weißem Obst, Zitrusfrüchten und einem mineralischen Touch begeistern wird. Mit schlanken 11,5 % vol und wenig Säure eignet sich dieser Wein perfekt für laue Sommerabende oder als Begleiter zu leichten Gerichten. Als Muttersorte der Gutedelvariationen gilt der Rote Gutedel als eine Besonderheit in der Weinwelt. Seine hellroten Beeren verleihen ihm rote Reflexe in der strohgelben Farbe. Der Rote Gutedel von Büchin wird im Edelstahltank und besticht mit seiner fruchtiger Art. Genießen Sie diesen Rote Gutedel trocken zu leichten Gerichten wie Gemüsegerichten, Salaten oder hellem Fisch. Mit seiner feinen Struktur und ausgewogenen Säure passt er auch hervorragend zu Sushi oder einem leckeren Vesper.

Inhalt: 0.75 Liter (10,00 €* / 1 Liter)

7,50 €*
2018
Prod.-Nr.: 07081
Regent trocken | Büchin
Mit dem Regent bringt das Weingut Büchin aus dem Markgräflerland eine Rebsorte auf die Flasche, die vielen noch unbekannt erscheinen mag. Tatsächlich stehen die roten Trauben erst seit 1995 auf der Sortenliste der zugelassenen Rebsorten. Im Vergleich zu alten Rebsorten wie Spätburgunder, ist dies ein sehr kurzer Zeitraum. Im Glas zeigt sich der trockene Regent aus Baden mit einer satten roten Farbe, die schon eine Aussicht auf sein von Kirschen geprägtes Aroma gibt. Am Gaumen wirkt der Rotwein dank seiner samtigen Art weich und rund, trotz deutlicher Tanninstruktur.

Inhalt: 0.75 Liter (10,60 €* / 1 Liter)

7,95 €*
2022
Prod.-Nr.: 07077
Rosé trocken | Büchin
Rosé trocken 2022 vom Weingut Büchin - Sommerbegleiter aus dem Markgräflerland Mit seiner lachsroten Farbe malt der Rosé 2022 vom Weingut Büchin im Glas ein schönes Bild. Kommen im Aroma zuerst typische Erdbeer- und zarte Himbeernoten auf, werden diese schnell von exotischen Früchten wie Stachelbeere und Grapefruit ergänzt. Die frische Art des Roséweins aus dem Markgräflerland lässt diesen agil und spritzig erscheinen. Ein zarter Schmelz gibt dem Rosé von Büchin ein rundes Ende. Erleben Sie diesen Roséwein 2022 aus dem Markgräflerland - ein unkomplizierter Begleiter an warmen Frühjahrs- und Sommertagen. Der lachsrote Wein harmoniert prima mit Fisch und ist der ideale Sommer-, Party- und Picknickwein. Verpassen Sie nicht diesen angenehmen Apéro-Wein und lassen Sie sich von seiner frischen Art verführen.

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €*
2017
Prod.-Nr.: 07362
Alma Tobia TINTO DOCa Rioja - Bodegas Tobia
Der Alma Tobia TINTO ist ein Wein, der Begeisterung auslöst. Nur in Top-Jahrgängen wird das Cuvée Alma kreiert, dabei werden die Rebsorten in jedem Jahr neu zusammengestellt. Im Jahrgang 2017 findet sich unter anderem die Maturana-Traube. Sie wird nur auf einer kleinen Fläche angebaut und sorgt in der Cuvée für ein feingliedriges Tanningerüst und eine feine Säure, die dem Wein Langlebigkeit verleiht. Gelagert wurde der Wein 18 Monate lang in amerikanischen und französischen Eichenfässern. Bei diesem Topwein setzt Tobia auf Klärung durch Sedimentation (natürliches Abbsetzen von Trubteilchen), damit auf eine Filtration vor der Flaschenfüllung verzichtet werden kann. Dies schont die Aromen und der Wein kann sein volles Potential entfalten. Rubinrot funkelt er im Glas und verströmt ein Aroma von roten Beeren, reifen Kirschen und würzigen Eichenholznoten. Mit der Zeit öffnet sich der Wein und zeigt seine Komplexität. Feine mineralische Noten, Kakao und Mocca runden das Aroma ab. Sein reifes, rundes Tannin verleiht ihm eine kraftvolle Struktur und eine gute Länge.

Inhalt: 0.75 Liter (57,20 €* / 1 Liter)

42,90 €*