Die Speyside Distillery zählt zu den jüngeren und kleineren Brennereien Schottlands. Mit den Single Malts 'Fumare', 'Trutina' und 'Tenné' bringen sie drei Whiskys heraus, die geeint werden durch ihre lateinischen Namen. Ansonsten sind sie so unterschiedlich, wie es nur geht.

'Tenné' ist lateinisch für Tawny. So verrät schon der Name, in welchem Holz dieser Single Malt lag. Der Spey Tenné reifte zunächst 8 Jahre lang in Bourbonfässern und fand sein Finish in frisch geleerten Tawny Port-Fässern. Er zeigt dies deutlich in seinem Aussehen, ist mahagonifarben mit kupfernen Reflexen. Auch die Süße des Tawnys ist in den Whsiky übergegangen und er offenbart deutliche Weinnoten. Der Single Malt riecht fruchtig nach roten Beeren und leicht alkoholisch. Er ist mild und seidig im Geschmack, leicht fruchtig und eher trocken. Ein paar Tropfen Wasser kitzeln etwas mehr Süße heraus. Im Abgang wieder Fruchtnoten und eine Spur Mandeln.

Abfüller-/ Herstelleranschrift: Speyside Distillers Company Ltd., 197 Bath Street, Glasgow G2 4HU, GB
Alkoholgehalt: 46,0 % vol
Enthält Farbstoff (Zuckerkulör): NEIN
Fassreifung: Port Cask, Bourbon Cask
Füllmenge: 0,7 l
Region: Speyside (Schottland)
Torfanteil: keiner
Ursprungsland: Schottland
Whiskytyp: Single Malt Whisky
0 /5

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Weitere Produkte von +++ The Speyside Distillery +++ ansehen

Prod.-Nr.: 09618-1
MINI | S:ID 1 The Speyside 2009 Pinot Noir Cask - Riegger's Selection (54,3 % vol)
Bei diesem Artikel handelt es sich um ein 4cl-Sample des Riegger's Selection S:ID 1 - The Speyside 2009 Pinot Noir Cask 

Inhalt: 0.04 Liter (250,00 €* / 1 Liter)

10,00 €*
Prod.-Nr.: 09618
S:ID 1 - The Speyside 2009 Pinot Noir Cask - Riegger's Selection (54,3 % vol)
Mit dem S:ID 1 präsentieren wir einen Single Malt Whisky aus der The Speyside Distillery, der vom Unabhängigen Abfüller Riegger's Selection auf die Flasche gebracht wurde. Die Brennerei liegt, wie der Name schon vermuten lässt, in der Region Speyside. Gebrannt im Jahr 2009 wurde er am 07.02.2022 schließlich in Fassstärke mit 54,3 % vol abgefüllt. Seit dem 05.02.2014 lag er in dem Pinot Noir Cask mit der Nummer 887. Es gibt lediglich 188 Flaschen der limitierten Einzelfassabfüllung. Unsere Verkostungsnotizen des S:ID I  In der Nase wirkt der Riegger's Selection S:ID I zunächst angenehm süß mit topischen Noten, wie von einer Cantaloupe-Melone. Getrocknete Cranberrys und leichte Himbeernoten runden den Eindruck in der Nase ab. Hinzu kommen blumige Nuancen, die auf subtile Weise an Veilchen und auch Lavendel erinnern. Kräutrige Noten runden das ganze ab.  Im Gaumen präsentiert sich der S:ID I zunächst rund und weich. Seine Fassstärke mit 54,3 % vol sind schmeckbar durch die Kraft, die er entwickelt, ohne dass er Schärfe zeigt. Wiederum merkt man die süße Art des Single Malts. Süß-würzige Anklänge, wie von Agavendicksaft schwingen mit, sowie etwas Nelke Der Nachklang ist langanhaltend. Auch nach längerer Zeit ist ein Hauch von exotischen Früchten schmeckbar. 

Inhalt: 0.5 Liter (139,00 €* / 1 Liter)

69,50 €*
Prod.-Nr.: 07835
Spey 12 Jahre PEATED - Speyside Distillery
Rauchigen Single Malt aus der Speyside gibt es eher selten, die Region ist eher bekannt für einen fruchtigen, leichteren Whiskystil. Dieser Spey 12 Jahre Peated bildet eine Ausnahme - er kombiniert Rauch mit Speyside-Fruchtigkeit! Von der limitierten Edition gibt es lediglich 3.000 Flaschen, diese sind einzeln durchnummeriert. Die Rauchigkeit kommt zart daher und wird von vanilligen und fruchtigen Noten getragen. Am Gaumen würziger und leicht erdig mit dem Aroma von grünen Äpfeln, Nüssen und wieder Vanille. Im Abgang mittellang und tendenziell wieder fruchtiger. Auf Kühlfiltrierung oder Färbung wird bei diesem Spey Whisky verzichtet.

Inhalt: 0.7 Liter (99,86 €* / 1 Liter)

69,90 €*
Prod.-Nr.: 03851
Spey Chairman s Choice - Speyside Distillery Limited Edition
Im Aroma frische florale und fruchtige Noten und frische Torfnoten. Wunderbar weich und rund im Geschmack mit schönen Sherrylikörnoten. Im Abgang weich, süß und rund.

Inhalt: 0.7 Liter (69,86 €* / 1 Liter)

48,90 €*
Prod.-Nr.: 07700
Spey Fumare Peated Barley - Speyside Distillery
Bei dem Spey Fumare ist der Name Programm. 'Fumare' ist Latein und bedeutet rauchig oder torfig. Einen solchen Whisky zu kreieren, ist eine Premiere für die kleine schottische Brennerei in der Speyside. Der Single Malt, von dem es 18 000 Flaschen gibt, ist schön goldfarben und man könnte meinen, einen reifen Weißwein im Glas zu haben. In der Nase zeigt er medizinische, kräutrige Noten und eine Meeresbrise scheint herüber zu wehen. Leicht salzig wirkt er auch im Mund, vor allem aber süßlich, zusammen mit Rauch vom Lagerfeuer. Die herben Kräuternoten zeigen sich nach wie vor. Insgesamt ein leichter und eleganter Whisky. In der gleichen Reihe gibt es noch die Single Malts 'Trutina' und 'Tenné'. Allen gemein ist ihr lateinischer Name. Ansonsten sind sie so unterschiedlich wie es nur geht.

Inhalt: 0.7 Liter (57,00 €* / 1 Liter)

39,90 €*
Prod.-Nr.: 07699
Spey Trutina Bourbon Casks - Speyside Distillery
Mit 'Fumare', 'Trutina' und 'Tenné' bringt die kleine Speyside Distillery eine Reihe drei spannender Whiskys heraus. Sie alle werden geeint durch ihre lateinischen Namen, ansonsten unterscheiden sie sich sehr voneinander. Dieser Whisky hier ist seinem lateinischen Namen 'Trutina' nach zu urteilen der Natürliche und Ehrliche. Mit seiner hellen Farbe scheint er einem Weißwein zum Verwechseln ähnlich. In der Nase mit Apfel und Traube zunächst sehr fruchtig, zeigt er dann auch florale Noten. Er schmeckt angenehm süß, hat dabei aber noch eine frische, duftige Säure. Ein eleganter und sehr femininer Whisky, der komplett in Bourbonfässern reifte.

Inhalt: 0.7 Liter (49,86 €* / 1 Liter)

34,90 €*
Prod.-Nr.: 07414
The Speyside 2009 - Riegger's Selection (56,9 % vol)
Dieser hell bernsteinfarbene The Speyside wurde im April 2009 gebrannt. Gefinisht wurde er dann von 2016 bis November 2018 in einem Refill Bowmore Whisky Cask. Er ist der Messewhisky der Hall of Angels' Share Messe 2018 in Villingen-Schwenningen und wurde auf dieser gefüllt. Er weist einen Alkoholgehalt von 56,9 % vol auf und ist auf 219 Flaschen limitiert. Zusammen mit den Mitgliedern unseres Black Forest Whisky Clubs haben wir diesen Single Malt verkostet und daraus die folgende Whiskybeschreibung erstellt: In der Nase des hell bernsteinfarbenen Single Malts nimmt man als erstes viel Rauch, Speck und den Geruch von Seetang wahr. Daneben steht der Duft von Vanille, sowie getreidige Noten wie von frischgebackenem Brot oder Kuchen. Mit Birne und Bratapfel kommt eine Fruchtigkeit hinzu, auch Noten von Honig und heller Schokolade erscheinen. Insgesamt wirkt der Whisky eher würzig und zeigt auch Nuancen von etwas Salz und Holz. Im Geschmack dominieren die rauchig-torfigen Aromen. Auch speckig schmeckt der Single Malt der Highlands, was einen Gegensatz bildet zu den frischen Früchten wie Aprikose, Zitrone und Blutorange. Noten von Papaya verleihen ihm einen tropisch-süßen Geschmackseindruck, dazu kommt ein Hauch von würzigem Majoran. Im mittellangen Abgang wirkt der Rauch sehr weich und zart. Es bleibt eine leicht bittere Süße wie von Stevia auf der Zunge.

Inhalt: 0.5 Liter (110,00 €* / 1 Liter)

55,00 €*
Prod.-Nr.: 06586
The Speyside 2009 Cognac Finish - Riegger's Selection (57,7 % vol)
Dieser The Speyside aus den schottischen Highlands wurde am 15. April 2009 gebrannt und verbrachte seine letzte Reifeperiode ab dem 20. November 2015 in einem Cognac Fass, bis er am 08. Juni 2017 gebottled wurde. Der The Speyside 2009 kommt mit einer Fassstärke von 57,7 % Vol. und ist aufgrund der Single Cask Abfüllung limitiert auf lediglich 119 Flaschen.  Zusammen mit unserem Whiskyclub Friends of Riegger’s Selection haben wir im Mai 2017 mehrere Whiskys gemeinsam beschrieben. Ohne das Wissen, welcher Whisky im Glas steckt, hat jeder für sich seine Impressionen aufgeschrieben. Das folgende Profil ist eine Zusammenfassung der Empfindungen der Whiskyclubber und uns. In der Nase ist der Riegger’s Selection The Speyside süß mit einer angenehm milden Frucht. Er erinnert an Waldbeeren, Birne, Honigmelone, Stachelbeere, Orange, Apfel und Johannisbeere. Zu den fruchtigen Aromen kommen zudem süße Noten von Rosinen, Akazienhonig, Karamell, Brownie und Vanille. Im Hintergrund schwingt ein Cognaccharakter mit. Auch die Frische von Zitronen und sogar Minze findet man in ihm. Im Mund hat er einen wunderbar süßen Schmelz. Hier kommen Beerennoten und Anklänge von hellen Früchten mit. Apfel, Aprikose, Pfirsich, Birne und weiße Trauben findet man wieder. Auch hier sind frische Zitrusnoten mit eingebunden. Diese verbinden sich mit Eukalyptus und etwas Salz. Er hat zudem leicht weinige Nuancen. Auch Malz und frisch gebackenes Brot bringt er mit sich. Der Nachklang ist cremig, süß und lang. Hier schwingt die typische bittere englische Orangenmarmelade, Sauerkirschen und leicht salzige Noten mit. Mit Wasser kommt der frische Zitruscharakter stärker durch. Auch Sauerkirschen bringt er intensiver. Allerdings empfinden manche Clubber ihn mit Wasser etwas trocken und sind der Meinung, dass er pur am besten schmeckt.

Inhalt: 0.5 Liter (119,80 €* / 1 Liter)

59,90 €*

Customers also viewed

Prod.-Nr.: 07700
Spey Fumare Peated Barley - Speyside Distillery
Bei dem Spey Fumare ist der Name Programm. 'Fumare' ist Latein und bedeutet rauchig oder torfig. Einen solchen Whisky zu kreieren, ist eine Premiere für die kleine schottische Brennerei in der Speyside. Der Single Malt, von dem es 18 000 Flaschen gibt, ist schön goldfarben und man könnte meinen, einen reifen Weißwein im Glas zu haben. In der Nase zeigt er medizinische, kräutrige Noten und eine Meeresbrise scheint herüber zu wehen. Leicht salzig wirkt er auch im Mund, vor allem aber süßlich, zusammen mit Rauch vom Lagerfeuer. Die herben Kräuternoten zeigen sich nach wie vor. Insgesamt ein leichter und eleganter Whisky. In der gleichen Reihe gibt es noch die Single Malts 'Trutina' und 'Tenné'. Allen gemein ist ihr lateinischer Name. Ansonsten sind sie so unterschiedlich wie es nur geht.

Inhalt: 0.7 Liter (57,00 €* / 1 Liter)

39,90 €*
Prod.-Nr.: 07699
Spey Trutina Bourbon Casks - Speyside Distillery
Mit 'Fumare', 'Trutina' und 'Tenné' bringt die kleine Speyside Distillery eine Reihe drei spannender Whiskys heraus. Sie alle werden geeint durch ihre lateinischen Namen, ansonsten unterscheiden sie sich sehr voneinander. Dieser Whisky hier ist seinem lateinischen Namen 'Trutina' nach zu urteilen der Natürliche und Ehrliche. Mit seiner hellen Farbe scheint er einem Weißwein zum Verwechseln ähnlich. In der Nase mit Apfel und Traube zunächst sehr fruchtig, zeigt er dann auch florale Noten. Er schmeckt angenehm süß, hat dabei aber noch eine frische, duftige Säure. Ein eleganter und sehr femininer Whisky, der komplett in Bourbonfässern reifte.

Inhalt: 0.7 Liter (49,86 €* / 1 Liter)

34,90 €*
Prod.-Nr.: 01732
Penderyn Sherrywood Single Malt Whisky (Wales)
Penderyn ist die einzige Brennerei Wales. Sie bringen eine Reihe Whiskys heraus, bei der ein jeder in anderem Holz reifte. So kann man einmal aufs schönste Nachspüren, wie sich das auf die Brände auswirkt. Der Penderyn Sherrywood ist ein fruchtiger Single Malt, reifte in Bourbon- und Sherryfässern und wurde mit 46 % vol abgefüllt. Er zeigt die Aromatik von dunklen, reifen Früchten und süßem Toffee, vermag dabei aber die für die Brennerei Penderyn typische Frische zu bewahren. Der Duft von grünen, säuerlichen Äpfeln und Haselnuss vervollkommnen das Bild. Am Gaumen erscheint der Whisky zunächst süß und endet in einem langen Abgang.

Inhalt: 0.7 Liter (64,14 €* / 1 Liter)

44,90 €*
Prod.-Nr.: 07376
Tamdhu 18 Jahre Old Particular Douglas Laing 1999 - 2017
Dieser 18-jährige Tamdhu vom unabhängigen Abfüller Douglas Laing's wurde im Mai 1999 gebrannt und im November 2017 gefüllt. Insgesamt wurden 337 Flaschen von dem Whisky gewonnen, der in refill Hogsheads reifte. Der Single Malt wirkt süß und cremig in der Nase. Eine frische Fruchtigkeit von grünen Äpfeln überschattet den Duft von gerösteter Gerste. Im Mund offenbart sich ein interessantes Spiel mit Süße und Schärfe. Man denkt an zuckrigen Ingwerkuchen und an Trauben, die langsam zu Rosinen werden. Über allem liegt ein Hauch Pfeffer. Im Abgang dann karamellisierter Zucker und Zimt.

Inhalt: 0.7 Liter (142,14 €* / 1 Liter)

99,50 €*
2019
Prod.-Nr.: 06882
Carmenere | Tributo DO Colchagua - Caliterra
Valle de Colchagua (Chile)
Dieser kraftvolle Rotwein aus Chile präsentiert sich in einem tiefen, karminroten Farbton und begeistert bereits beim ersten Schluck. Die Nase wird von intensiven Aromen verwöhnt, darunter geröstete Paprika, schwarzer Pfeffer und eingemachte Erdbeeren. Zarte florale Noten von Veilchen verleihen dem Bouquet eine elegante Nuance. Im Abgang offenbaren sich dezente Anklänge von herbem Schokoladenaroma und getrocknetem Tabak. Der Gaumen wird von sanften, seidigen Tanninen umschmeichelt, die eine lebendige Struktur und Textur verleihen, charakteristisch für Weine aus dem Colchagua-Tal.Rebsortenzusammensetzung: 89% Carmenere, 3% Syrah, 1% Malbec, 7% Cabernet FrancGenießen Sie einen Wein, der die Einzigartigkeit des Colchagua-Tals in jeder Flasche einfängt. Der Carmenere Tributo von Caliterra verspricht ein unvergessliches Weinerlebnis!Mehr erfahren über die Rebsorte und die RegionCarmenere, ursprünglich aus Bordeaux, Frankreich, stammend, erlebte ihre Wiederentdeckung in Chile, wo sie lange Zeit mit Merlot verwechselt wurde. Die Rebsorte präsentiert komplexe Aromen von roten Früchten, Pfeffer und Gewürzen, begleitet von weichen Tanninen. Chile, insbesondere das Colchagua Valley, bietet ideale Bedingungen für den Anbau von Carmenere, das dort zu einer Schlüsselrebsorte avancierte. Die Weine sind bekannt für ihre tiefrote Farbe und ausgewogene Säure, was sie zu vielseitigen Begleitern zu gegrilltem Fleisch und würzigen Gerichten macht.

Inhalt: 0.75 Liter (15,93 €* / 1 Liter)

11,95 €*