Ein außergewöhnlicher Wein aus dem Priorat von dem Weingut Conreira d'Scala Dei. Er ist aus dem Jahr 2008 und weist eine unglaublichen Fülle und Vielschichtigkeit auf. Er duftet nach süßen Früchten wie eingekochte Pflaumen und Schattenmorellen. Ein kräftiger Rotwein, der mit seiner Kraft und Aromenvielfalt überzeugt.

Wie auch der La Conreria besteht der Iugiter aus den Rebsorten Carinena, Cabernet Sauvignon, Merlot und Garnacha.

Erfahren Sie in unserem Blog mehr über das Priorat und wie es sich zu einem der bedeutensten Weinbaugebiete Spaniens entwickelt hat!

Hersteller "La Conreria d'Scala Dei - Priorat"

La Conreria liegt an der Treppe zum Himmel, in Scala Dei und umfasst 26,5 ha Rebfläche. Gegründet wurde das Weingut 1997, und trotz des jungen Alters hat sich das Weingut mit seinen überragenden Qualitäten bereits einen Namen in der ganzen Welt gemacht.

Das Team rund um den Kellermeister Jordi Vidal beweist mit jedem einzelnen Wein, dass sie ihr Handwerk sehr gut verstehen. Die Weine sind konzentriert und voll, dabei wirken sie trotz des priorat-typischen Alkoholgehalts nicht alkoholisch und auch das Terroir lässt sich in jedem Wein klar erkennen.

Abfüller-/ Herstelleranschrift: La Conreria d'Scala Dei, Carrer Mitja Galta 32, 43379 Escaladei, Tarragona, Spanien
Alkoholgehalt: 15,0 % vol
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Priorat
Füllmenge: 1,5 l
Geschmacksprofil: trocken
Importeur/ Inverkehrbringer: Viktor Riegger GmbH, Werner-von-Siemens-Str. 8, 78052 Villingen-Schwenningen, Deutschland
Jahrgang: 2008
Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Cariñena, Garnacha (Garnatxa), Merlot
Ursprungsland: Spanien
Weinart: Rotwein
0 /5

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Weitere Produkte von +++ La Conreria d'Scala Dei - Priorat +++ ansehen

2014
Prod.-Nr.: 07568
Iugiter 2014 DOQ Priorat - La Conreria d'Scala Dei
Der Iugiter 2014 ist eine Cuvée aus Garnatxa- und Carinena-Trauben, welche von den ältesten Reben des Weingutes stammen. Der Wein reifte 18 Monate in französischen Eichenfässern und anschließend vier Jahre lang auf der Flasche. Er ist von einer intensiv kirschroten Farbe und im Geschmack sehr kräftig und komplex. Das Bouqet vermischt Noten von roten, dunklen Früchten, Gewürzen und mediterranen Kräutern. Ein herausragender Rotwein: schön, elegant und dicht, mit einem mineralischen Ausdruck.

Inhalt: 0.75 Liter (46,53 €* / 1 Liter)

34,90 €*
2016
Prod.-Nr.: 07567
Les Brugueres 2016 DOQ Priorat - La Conreria d'Scala Dei
Der rote Les Brugueres 2016 von La Conreria s'Scala Dei ist eine Cuvée aus Garnatxa (60 Prozent) und Syrah (40 Prozent). Etwa zwei Drittel des Weines reifte für 10 Monate in 300 Liter großen Eichenfässern, der Rest währenddessen in Edelstahltanks. Der trockene Rotwein wirkt im Mund seidig und weich. Er duftet intensiv nach Gewürzen, mediterranen Wildkräutern, roten Beeren und Pflaume. Seine mineralische Art lässt ihn frisch und griffig erscheinen. Ein toller, dichter Rotwein aus dem Priorat! Er ist der Nachfolger des Iugiter 2008 DOCa Priorat. Da der Les Brugueres unfiltriert abgefüllt wurde, empfehlen wir, den Wein zu dekantieren.

Inhalt: 0.75 Liter (30,53 €* / 1 Liter)

22,90 €*
2007
Prod.-Nr.: 07434
Magnum Iugiter 2007 DOCa Priorat - La Conreria d'Scala Dei
Der Wein Iugiter aus dem Jahr 2007 von dem Weingut La Conreria d'Scala Dei hat im Vergleich zum Iugiter 2008 eine kräftigere Gerbstoffstruktur am Gaumen, dafür aber auch etwas mehr Frucht in der Nase. Der Rotwein aus dem Priorat ist von einer unglaublichen Fülle und Vielschichtigkeit. Ein eleganter Wein, der mit Aromenvielfalt und Kraft begeistert. In der Nase zeigen sich süße Fruchtaromen von Pflaumenkompott und Schattenmorellen. Ein genialer Tropfen, der Fans kräftiger Rotweine begeistern wird, denn trotz der süßen Frucht in der Nase wirkt er am Gaumen vielschichtig und nicht überladen, wie es manchmal bei Amarone ist. Wie auch der La Conreria besteht der Iugiter aus den Rebsorten Carinena, Cabernet Sauvignon, Merlot und Garnacha.

Inhalt: 1.5 Liter (46,33 €* / 1 Liter)

69,50 €*
2015
Prod.-Nr.: 07570
Magnum Voltons 2015 DOQ Priorat - La Conreria d'Scala Dei
Hier geht's zur 0,75 l Flasche Den Spitzenwein von Conreria d'Scala Dei Voltons 2015 gibt es auch in der Magnumflasche. In der Rotweincuvée stecken die Trauben von sehr alten Carinena-Rebstöcken, die 1947 gepflanzt wurden und Trauben von knapp zwanzig Jahre alten Garnaxta-Reben. Der Wein reifte 12 Monate lang in großen, gebrauchten Eichenfässern. Der Holzeinfluss macht sich nur zurückhaltend bemerkbar. Der Wein zeigt eine schöne kirschrote Farbe mit violetten Reflexen. Im Aroma verbinden sich rote, frische Früchte mit klaren Noten von mediterranen Kräutern und subtilem Blütenduft. Die Llicorella-Böden (Schieferböden) haben in dem Wein eine feine, mineralische Art hinterlassen. Er ist schwer, dabei sehr elegant und vielschichtig, mit geschliffenen Tanninen und einer einnehmenden Frucht.

Inhalt: 1.5 Liter (92,67 €* / 1 Liter)

139,00 €*
2016
Prod.-Nr.: 07565
Nona 2016 DOQ Priorat - La Conreria d'Scala Dei
Der Rotwein 'Nona 2016' folgt dem La Conreria 2011. Er besteht aus Garnaxta, Syrah und Merlot und reifte 10 Monate lang in Holzfässern und anschließend in der Flasche. Seine dunkelrote Farbe verspricht ein intensives Aroma. Wir riechen schwarze Brombeeren und eine leichte mineralische Schiefernote. Im Geschmack wieder süße Brombeeren und reife Kirschen. Ein Hauch Mandeln und würziges Lakritz vervollkommnen den Geschmack. Alles wird getragen von einem feinem Tanningerüst Wir empfehlen, den Wein zu dekantieren. Sie wollen mehr über die Weinregion Priorat erfahren? Lesen Sie gern in unserem Blog weiter.

Inhalt: 0.75 Liter (21,20 €* / 1 Liter)

15,90 €*
2015
Prod.-Nr.: 07569
Voltons 2015 DOQ Priorat - La Conreria d'Scala Dei
Im Top-Priorat-Rotwein Voltons 2015 von La Conreria s'Scala Dei stecken die Trauben von im Jahr 1947 gepflanzten Carinena-Rebstöcken und Trauben von knapp zwanzig Jahre alten Garnatxa-Reben. Der Wein reifte 12 Monate lang in großen, gebrauchten Eichenfässern. Der Holzeinfluss macht sich im Wein nur zurückhaltend bemerkbar. Der Wein zeigt eine schöne kirschrote Farbe mit violetten Reflexen. Im Aroma verbinden sich rote, frische Früchte mit klaren Noten von mediterranen Kräutern und subtilem Blütenduft. Die Llicorella-Böden (Schieferböden) haben in dem Wein eine feine, mineralische Art hinterlassen. Er ist schwer, dabei sehr elegant und vielschichtig, mit geschliffenen Tanninen und einer einnehmenden Frucht.

Inhalt: 0.75 Liter (86,67 €* / 1 Liter)

65,00 €*

Customers also viewed

2007
Prod.-Nr.: 07434
Magnum Iugiter 2007 DOCa Priorat - La Conreria d'Scala Dei
Der Wein Iugiter aus dem Jahr 2007 von dem Weingut La Conreria d'Scala Dei hat im Vergleich zum Iugiter 2008 eine kräftigere Gerbstoffstruktur am Gaumen, dafür aber auch etwas mehr Frucht in der Nase. Der Rotwein aus dem Priorat ist von einer unglaublichen Fülle und Vielschichtigkeit. Ein eleganter Wein, der mit Aromenvielfalt und Kraft begeistert. In der Nase zeigen sich süße Fruchtaromen von Pflaumenkompott und Schattenmorellen. Ein genialer Tropfen, der Fans kräftiger Rotweine begeistern wird, denn trotz der süßen Frucht in der Nase wirkt er am Gaumen vielschichtig und nicht überladen, wie es manchmal bei Amarone ist. Wie auch der La Conreria besteht der Iugiter aus den Rebsorten Carinena, Cabernet Sauvignon, Merlot und Garnacha.

Inhalt: 1.5 Liter (46,33 €* / 1 Liter)

69,50 €*
2009
Prod.-Nr.: 02294
Magnum Corton Grand Cru 2009 Le Rognet AOC Bourgogne - Maison Ambroise
Ein großartiger Corton Rognet. Gut strukturiert, mit mineralischem Kern, mit opulenten, fast süßen Aromen roter und schwarzer Früchte. Er zeigt solide erdige, rauchige Noten und besitzt allen Charme, den man von einem roten Burgunder erwarten darf.

Inhalt: 1.5 Liter (199,33 €* / 1 Liter)

299,00 €*
2009
Prod.-Nr.: 02296
Magnum Vosne Romanée 2009 Aux Damaudes AOC Bourgogne- Maison Ambroise
Fruchtige, erdige Töne, Aromen von Kirsch, Himbeere, Lakritze und reifen roten Früchten.

Inhalt: 1.5 Liter (99,33 €* / 1 Liter)

149,00 €*
Prod.-Nr.: 01134
Siegfried Rheinland Dry Gin
Siegfried Gin - die Nibelungensage einmal anders entdecken Sagenumwoben oder eher sagenhaft? Mit diesem deutschen Dry Gin 'Siegfried' aus dem Rheinland werden wir entführt in die Nibelungensage und lernen den gleichnamigen germanischen Helden einmal anders kennen. Es heißt, dieser badete in Drachenblut, welches ihn unverwundbar machte. Dumm nur, dass ihm ein Lindenblatt auf den Rücken fiel. Diese Stelle zwischen seinen Schultern bekam nichts von dem Zauber ab. Und so kam es, dass Siegfried durch ein Lanzenstich getötet werden konnte.. Gin mit Lindenblüten und anderen Botanicals Die Linde spielt bei diesem Dry Gin die Hauptrolle. Die Blüten des Baumes wurden zum wichtigsten Botanical und verleihen dem Gin lieblich-kräftige Aromen. Daneben sind es 17 weitere Botanicals, die den Geschmack bilden. Der Gin wird in kleinen Chargen, so genannten Micro-Batches hergestellt und ist echte Handwerkskunst. So schmeckt der Siegfried Rheinland Dry Gin Im Aroma entdecken wir neben bitteren Zitrusfrüchten auch Thymian und Kardamom und den typischen Wachholderduft. Im Geschmack treten dann die Lindenblüten in den Vordergrund und auch Lavendel meint man zu schmecken. Weiter findet man Pfeffer, Ingwer und Engelwurz. Der Gin wirkt weich, fast cremig und kann gut pur genossen werden. Er wirkt äußerst komplex und fein aufeinander abgestimmt. So wundert es nicht, dass der rheinländische Dry Gin bereits mehrfach prämiert und international ausgezeichnet wurde.

Inhalt: 0.5 Liter (59,80 €* / 1 Liter)

29,90 €*
2014
Prod.-Nr.: 07922
Scheurebe Trockenbeerenauslese - Durbacher Steinberg
Diese Scheurebe Trockenbeerenauslese 2014 von der Durbacher Winzergenossenschaft begeistert mit einer klaren, exotischen Frucht und einer cremigen, weichen und doch filigranen Art. Sie kann jetzt genossen werden, oder noch einige Jahre lang in Ihrem Keller reifen (Trinkfenster bis 2030).

Inhalt: 0.375 Liter (90,67 €* / 1 Liter)

34,00 €*
Prod.-Nr.: 01247
HEIMAT Dry Gin
Wie Gin und Heimat zusammen passen Heimatgefühl - passt das mit Gin zusammen? Die drei Jungs von der Heimat GbR sind der Meinung: Ja! Gin kann einen an die Heimat erinnern - dank der verwendeten Botanicals, dem Zusammenspiel heimischer Kräuter und dem gemeinsamen Brennen des Gins in der Heimat. So entstand der Heimat Gin im württembergischen Schwaigern. Es ist das Ergebnis einer Brenntradition über Generationen hinweg und einer Freundschaft seit Kindertagen. Mit dem Heimat Gin wollen die Macher ihren Teil dazu beitragen, die schwäbische Kulturlandschaft zu erhalten, aus welcher sie stammen. Die Trinkkultur des Gins hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt. Bestellte man vor einigen Jahren in der Bar einen Gin Tonic, so war dies meist eine Mischung von klassichem London Dry Gin und Schweppes Indian Tonic Water. Heute eröffnet der Barkeeper einem oft die Wahl zwischen verschiedenen Gins und auch unterschiedlichen Tonic Watern. Die Welt des Gins hat sich definitiv verändert! Neue, spannende Gins mischen den Markt auf Und so erscheinen immer wieder handwerklich hergestellte, innovative, neue Gins auf dem Markt. So auch der Heimat Gin von drei Jungs aus Württemberg, die zusammen aufgewachsen sind. Für ihren Dry Gin verwenden sie als Botanicals vor allem heimische Kräuter wie Wiesensalbei, Spitzwegerich und Thymian. Auch Äpfel und Birnen von heimischen Streuobstwiesen werden gesammelt und  geben dem Heimat Gin sein Gesicht. Ingesamt fanden 18 Botanicals in den Dry Gin, der im Small-Batch Verfahren in einer holzbefeuerten Kupferdestille gebrannt wurde. Auf der schlicht anmutenden Steingutflasche lässt sich schließlich auch genau erkennen, welche Flaschen- und Chargennummer man da vor sich hat. Der Duft des Gins ist geprägt von saftigen Früchten, die von frischen und leicht süßlichen Kräutern begleitet werden. Der Hauptakteur Wacholder erscheint im Bild, zusammen mit Zitrusfrische und einer leichten Ingwerschärfe. Am Gaumen wirkt der deutsche Dry Gin überraschend mild mit intensiven Aromen und einem langen, erdigen Abgang. Heimat zum Trinken!

Inhalt: 0.5 Liter (66,00 €* / 1 Liter)

33,00 €*
2018
Prod.-Nr.: 05849
Gewürztraminer Auslese - Tobias Köninger
Gewürztraminer Auslese 2018 vom Weingut Tobias Köninger - eine aromatische Versuchung Entdecken Sie die Gewürztraminer Auslese aus dem Jahr 2018 vom Weingut Tobias Köninger, die mit einer Goldmedaille des Badischen Weinbauverbandes ausgezeichnet wurde. Dieser restsüße Wein zeichnet sich durch seine zarte Rosenduft-Note und exotischen Gewürznoten aus. Hergestellt aus den Trauben des Gewürztraminers und im Edelstahltank ausgebaut, ist dieser Wein ein perfekter Begleiter zu Desserts wie Eis und Schokolade sowie Blauschimmelkäse. Die Trauben wurden am 22.10.2018 bei eisigen Temperaturen geerntet und durchliefen eine 2-monatige Gärphase im Stahltank bei Temperaturen um 10°C. Dadurch konnten alle Aromen schonend aus den Trauben extrahiert werden, um einen Wein mit großer geruchlicher und geschmacklicher Fülle zu produzieren. So schmeckt die Gewürztraminer Auslese von Köninger Das intensive, dunkle Goldgelb im Glas zeugt von der Reife der Gewürztraminertrauben und lässt das Herz voller Erwartung schneller schlagen. Vielfältig, kraftvoll und doch grazil erobert das Aroma die Nase und die Geschmacksnerven. Der typische Rosenduft des Gewürztraminers ist nicht überschwänglich und parfümiert, sondern sehr zart und doch stetig wahrnehmbar. Saftige, fruchtige Noten wie von Honigmelone und Litschi ergeben mit würzigen Aromen und floralen Nuancen von Veilchen eine abwechslungsreiche, spannende Aromatik. Das Weingut Tobias Köninger, das sich im Ortenaukreis in Baden befindet, setzt bei der Herstellung seiner Auslese auf Zeit und Handarbeit. Der Weinberg ist in viele kleine Terrassen zerteilt, was eine aufwändige Bewirtschaftung und vor allem eine Handlese der Trauben erfordert. Doch der Aufwand lohnt sich! Dieser Wein ist einzigartig in seiner Qualität und Aromenvielfalt und wird Ihre Sinne verzaubern.

Inhalt: 0.5 Liter (25,80 €* / 1 Liter)

12,90 €*
Prod.-Nr.: 01064
Bombay Sapphire London Dry Gin | 1 Liter
 Der Bombay Sapphire wird in dem traditionellen London Dry Stil hergestellt, welches als älteste, bekannte Art der Ginherstellung gilt. Dafür wird der Gin mehrfach destilliert, wobei weder Farbstoffe noch Zucker zugesetzt werden darf. Sein markanter Auftritt verdankt er seiner blauen, rechteckigen Flasche, die im jeden Barregal und auf jedem Tresen ein eye-catcher ist. Im Bombay vereinen sich Botanicals aus aller Welt. Sie kommen aus Europa, China, Afrika und aus Indonesien. Die Zusammensetzung der verwendeten Botanicals ist für den weichen und sanften Geschmack ausschlaggebend. Die verwendeten Botanicals sind Zitronenschale, Süßholz, Schwertlilie, Engelwurz, Koriander, Zimtkassie, Kubeben-Pfeffer und Wacholderbeeren. Das Aroma des Gins ist geprägt von Pfeffer, Zitrusfrüchten, Wacholder und Koriander. Der Bombay fühlt sich als Gin Tonic besonders wohl. Kombiniert mit trockenen, klassischen Tonic Watern kommen seine Zitrusnoten mehr zur Geltung.

24,95 €*
Prod.-Nr.: 06257
Glenmorangie Allta Private Edition No.10
Für den Whisky der Jubiläumsausgabe der Private Edition-Serie ließ man sich bei Glenmorangie etwas ganz Besonderes einfallen. Die Maische wurde mit Wildhefen vergoren, welche man von der eigenen Cadboll-Gerste gewann und schließlich vermehrte. Anschließend reifte der Newmake in Ex-Bourbon Casks mit einem hohen Anteil an zweitbefüllten Fässern. Das Ergebnis ist der Glenmorangie Allta No.10, ein cremiger und aromatischer Whisky mit 51,2 % vol. 'Allta' bedeutet im schottisch-gälischen 'wild'. Der Whisky ist von strohgelber Farbe und duftet nach frischem Hefegebäck wie Biskuit, Rosinen und Vanille. Eine leichte florale Note umgibt ihn und auch ein Hauch Mandarine schwingt mit. Am Gaumen wirkt der Allta No.10 mit Zitrusfrucht dann frischer, doch die süßlichen Vanille- und Karamellnoten entdeckt man auch hier. Eine leichte Schärfe kommt spät und überrascht den Verkoster. Im Nachhallt wirkt der Whisky erdig und offenbart etwas Blutorange und Pfefferminze. Ein seltener und interessanter Single Malt von den schottischen Highlands!

Inhalt: 0.7 Liter (121,43 €* / 1 Liter)

85,00 €*