Château La Gorce präsentiert Jahr für Jahr sehr solide Bordeaux Rotweine mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis, so wie diese Cru Burgeoise Médoc 2017.

Im Duft eine rotbeerige Frucht von Erdbeeren und Johannisbeeren zusammen mit floralen und vegetalen (pflanzlichen) Nuancen. Mit vanilligen und leicht rauchigen Aromen zeigt sich der Einfluss des Holzes, in welchem der Wein mehrere Monate lang reifte.

Der Bordeaux von Château La Gorce ist am Gaumen recht griffig und dennoch weich mit viel Würze und auch kirschigen und vanilligen Noten. Erdige und ledrige Noten erweitern das Bild und im Abgang zeigt sich noch etwas Mineralisches.

Hersteller "La Gorce - Bordeaux"

Das Château La Gorce umfasst heute 54 Hektar und befindet sich im Norden des Médoc, in Blaignan. Erbaut wurde es bereits 1821. Im Jahre 1980 wurde es von Raoul Fabre übernommen, der die Weine seinen hohen Qualitätsansprüchen unterwarf und das Weingut somit in neuem Glanz erstrahlen ließ. Die Weine werden dominiert von Cabernet Sauvignon, der ihnen eine robuste Tanninstruktur gibt, die von den feinen Aromen des Merlot ergänzt werden.

Abfüller-/ Herstelleranschrift: Château La Gorce, 73 Canteloup-Est, 33340 Blaignan, Frankreich
Alkoholgehalt: 13,5 % vol
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Bordeaux
Füllmenge: 0,75 l
Geschmacksprofil: trocken
Importeur/ Inverkehrbringer: Viktor Riegger GmbH, Werner-von-Siemens-Str. 8, 78052 Villingen-Schwenningen, Deutschland
Jahrgang: 2017
Rebsorte: Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Region: Medoc (Bordeaux)
Ursprungsland: Frankreich
Weinart: Rotwein
0 /5

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Weitere Produkte von +++ La Gorce - Bordeaux +++ ansehen

2018
Prod.-Nr.: 14535
0,375 L - Château La Gorce Médoc AOC Cru Bourgeois
Der Château La Gorce Médoc 2018 in der kleinen Flasche mit 0,375 Liter - ein hochwertiger Rotwein aus dem Bordeaux mit samtiger Struktur und reifer Beerenfrucht. Emmanuel Martin, der das Weingut seit 2018 leitet, betreibt ein aufwendiges Fassmanagement mit einem hohen Anteil an neuen Fässern. Dieses Qualitätsstreben zeigt sich auch im Château La Gorce Rotwein des Cru Burgeoise-Weinguts. Hier finden Sie den Wein in 0,75 Liter und in der Magnumflasche mit 1,5 Liter.

Inhalt: 0.375 Liter (21,20 €* / 1 Liter)

7,95 €*
2018
Prod.-Nr.: 08986
Château La Gorce Médoc AOC 2018 Cru Bourgeois
Dieser junge Bordeaux Rotwein aus dem Médoc von Château La Gorce aus dem Jahr 2018 bietet bereits jetzt (Jahr 2021) viel Trinkvergnügen. Er duftet nach Pflaumen und Brombeeren, dazu erscheint eine leichte Holzfasswürze, erdige als auch ledrige Aromen sowie ein Hauch von Zeder als auch Tabak. Am Gaumen wirkt der Rotwein aus Frankreich von Château La Gorce sehr mundfüllend mit einem vollen Körper und trotz seines jungen Alters recht zugänglich. Den kräftigen Tanninen kommt ein wenig Luft im Glas dennoch zugute. Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Médoc Cru Burgeoise Bordeaux aus dem Jahr 2018 kann man bei diesem Wein wie auch bei den anderen Jahrgängen der Weine von Château La Gorce auf jeden Fall herausstellen.

Inhalt: 0.75 Liter (15,93 €* / 1 Liter)

11,95 €*
2018
Prod.-Nr.: 14533
Magnum Château La Gorce Médoc AOC 2018 Cru Bourgeois
Dieser französische Bordeaux Rotwein 2018 in der Magnumflasche aus dem Médoc stammt von Château La Gorce, einem Cru Burgeoise-Weingut. Das Château wird seit 2018 von Emmanuel Martin geleitet und sehr erfolgreich weitergführt. Die Weine von Château La Gorce sind kraftvoll und elegant mit gutem Alterungspotential und bieten dennoch auch in jungen Jahren schon viel Trinkvergnügen. Das aufwendige Fassmanagement mit einem jährlich hohen Anteil neuer Fässer ist bemerkenswert und verdeutlicht das Qualitätsstreben von Martin. Der Médoc Bordeaux 2018 duftet nach dunklen Früchten, Leder und Tabak. Ein mundfüllender Rotwein aus Frankreich mit einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis!

Inhalt: 1.5 Liter (23,27 €* / 1 Liter)

34,90 €*

Customers also bought

2022
Prod.-Nr.: 05289
Primitivo IGP Salento - Mocavero
Apulien (Italien)
Verlockendes Apulien: Der Primitivo Salento von Mocavero im RampenlichtDer Primitivo Salento von Mocavero ist ein würziger und fruchtiger Rotwein, der mit wenig Gerbstoffen und einer moderaten Säure zu überzeugen weiß. Er wird in Apulien als autochthone Rebsorte angebaut, weiter findet man Wein aus den Trauben auch in den USA unter dem Namen „Zinfandel“. Die italienische Bezeichnung Primitivo ist nicht etwa einer vermeintlichen Einfachheit des Weines geschuldet, vielmehr gibt sie uns Auskunft darüber, dass die Trauben früh ausreifen und vor allen anderen Rebsorten gelesen werden. Die Aromatik eines Primitivos wird häufig mit dunklen Beerenfrüchten, Zimt, Nelken und Schokolade beschrieben. Kraftvoll und dank weicher Gerbstoffe zugleich mit einer sanften Art, überzeugt er die meisten erfahrenen Weintrinker und sogar Einsteiger. Ein Teil des Weines, der später als Primitivo Salento in die Flasche kommt, reifte in Barriquefässern. Nach etwa vier Monaten wird dieser Teil mit Wein aus Edelstahltanks zusammengeführt. Man schmeckt den Ausbau im Holz, vor allem verleiht dieser dem Wein aber mehr Struktur, mehr Rückgrat. In einem dunkelroten Farbenkleid mit lila Reflexen bewegt er sich im Glas und duftet nach reifen Beeren, Rosinen und Konfitüre. Mit etwas Tabak zeigt er auch eine würzige Seite. Ein gelungener Wein Italiens, der mit seiner samtenen und vollmundigen Art überzeugt. Ideal zu allen kräftigen Fleischgerichten und würzigen Speisen.

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*
2020
Prod.-Nr.: 01533
Barbera d'Alba DOC - Reverdito
Der Barbera d'Alba von Michele Reverdito aus dem Jahr 2020 ist ein gutes Beispiel für hochwertigen, alltagstauglichen Barbera. Er ist von einem schönen Rubinrot und zeigt sich mit viel Pflaumenaromatik und Noten von roten Johannisbeeren. Er ist der Einstiegs-Barbera von Reverdito und mit seiner ausgewogenen Struktur macht er Kennern wie auch Weinneulingen viel Freude. Barberaweine aus der Region Alba - ausgeglichen & vollmundig Die Weine aus der Region Alba verfügen über weniger Säure als die der Region Asti, einem weiteren Gebiet des Piemonts. Die Alba-Weine sind ausgeglichen und vollmundig, so auch dieser Barbera Reverditos. Seine dunkle Fruchtaromatik wird von einem Hauch getrockneter Kräuter und etwas Tabak begleitet. Die Reifung in gebrauchten Barriques verleiht ihm eine ausgewogene Struktur. Mit seiner saftigen Art und seiner guten Zugänglichkeit vertritt dieser Barbera d‘Alba von Reverdito das Piemont auf das Schönste. Speiseempfehlung:Er passt sowohl in die gemütliche Runde mit Freunden, als auch zu leicht gewürztem Fleisch, Pasta und Vorspeisen. Bestens eignet er sich zu italienischen Vorspeisen, wie etwas Parmesan, ein paar Scheiben Parmaschinken und einer Schale mit Oliven.

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

9,95 €*
2020
Prod.-Nr.: 10638
Château Labadie 2020 AOC Médoc
Château Labadie 2020 AOC Médoc - Der ideale Wein für besondere Anlässe Château Labadie ist ein traditionelles Familienweingut, das im Herzen der berühmten Weinregion Médoc liegt. Der Château Labadie 2020 AOC Médoc besteht aus 52 % Merlot, 41 % Cabernet Sauvignon, 4 % Petit Verdot und 3 % Cabernet Franc. Er wurde auf natürliche und umweltverträgliche Weise produziert und reift für 12 Monate in Eichenfässern. So schmeckt der Château Labadie 2020 AOC Médoc Château Labadie 2020 AOC Médoc ist ein Wein mit einem kräftigen und zugleich raffinierten Charakter. Der Duft des Weins ist geprägt von reifen roten Früchten wie Brombeeren, Kirschen und Pflaumen, die von einer leichten Note von Gewürzen begleitet werden. Im Geschmack präsentiert sich der Wein vollmundig und weich, mit einer angenehmen Fruchtigkeit und einer subtilen Note von Vanille und Toast. Die Tannine sind gut integriert und verleihen dem Wein eine schöne Struktur und Langlebigkeit. Der Einfluss der Hauptrebsorten Merlot und Cabernet Sauvignon ist deutlich spürbar. Der Merlot verleiht dem Wein eine samtige Textur und verführerische Aromen von roten Früchten. Der Cabernet Sauvignon sorgt für eine tiefere Struktur und verleiht dem Wein eine elegante Note von schwarzen Früchten und Gewürzen. Der Petit Verdot und der Cabernet Franc vervollständigen das Bouquet und sorgen für eine subtile Würze und Tiefe. Der Abgang des Château Labadie 2020 AOC Médoc ist lang anhaltend und angenehm. Er verabschiedet sich mit einem Hauch von Schokolade und einem angenehmen Gefühl von Frische und Eleganz. Château Labadie - Familienweingut mit Tradition Château Labadie ist ein bekanntes Familienweingut mit einer Tradition, die bis ins 18. Jahrhundert zurückreicht. Die 60 Hektar großen Weinberge befinden sich in den Gegend von Begadan, wo die Böden aus Lehm- und Kalkstein bestehen, sowie in der Gegend von Laujac, wo die Böden kieshaltig sind. Die Weinreben sind durchschnittlich 30 Jahre alt und werden auf natürliche Weise gepflegt, um eine hohe Qualität der Trauben zu gewährleisten. Die AOC Médoc ist eine kontrollierte Herkunftsbezeichnung aus der Médoc-Region, die sich etwa 70 km von Bordeaux entfernt befindet. Die Region ist berühmt für ihre Weinproduktion und bietet ideale Bedingungen für den Anbau von Trauben. Der Château Labadie 2020 AOC Médoc ist ein typischer Vertreter dieser Region und spiegelt das Terroir auf einzigartige Weise wider. Dieser Wein ist ein perfektes Beispiel für die hervorragende Qualität der Weine aus dem Médoc. Die Region ist bekannt für ihre erstaunliche Fähigkeit, Weine von außergewöhnlicher Qualität zu produzieren, die dank des einzigartigen Terroirs und der perfekten Kombination von Rebsorten einen unverwechselbaren Charakter haben. Der Wein ist ein perfekter Begleiter für besondere Anlässe und passt hervorragend zu rotem Fleisch, Wildgerichten und kräftigen Käsesorten. Servieren Sie ihn bei einer Temperatur von 16-18°C und genießen Sie ihn zusammen mit Freunden und Familie.

Inhalt: 0.75 Liter (19,93 €* / 1 Liter)

14,95 €*
2018
Prod.-Nr.: 08986
Château La Gorce Médoc AOC 2018 Cru Bourgeois
Dieser junge Bordeaux Rotwein aus dem Médoc von Château La Gorce aus dem Jahr 2018 bietet bereits jetzt (Jahr 2021) viel Trinkvergnügen. Er duftet nach Pflaumen und Brombeeren, dazu erscheint eine leichte Holzfasswürze, erdige als auch ledrige Aromen sowie ein Hauch von Zeder als auch Tabak. Am Gaumen wirkt der Rotwein aus Frankreich von Château La Gorce sehr mundfüllend mit einem vollen Körper und trotz seines jungen Alters recht zugänglich. Den kräftigen Tanninen kommt ein wenig Luft im Glas dennoch zugute. Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Médoc Cru Burgeoise Bordeaux aus dem Jahr 2018 kann man bei diesem Wein wie auch bei den anderen Jahrgängen der Weine von Château La Gorce auf jeden Fall herausstellen.

Inhalt: 0.75 Liter (15,93 €* / 1 Liter)

11,95 €*
Prod.-Nr.: 01064
Bombay Sapphire London Dry Gin | 1 Liter
 Der Bombay Sapphire wird in dem traditionellen London Dry Stil hergestellt, welches als älteste, bekannte Art der Ginherstellung gilt. Dafür wird der Gin mehrfach destilliert, wobei weder Farbstoffe noch Zucker zugesetzt werden darf. Sein markanter Auftritt verdankt er seiner blauen, rechteckigen Flasche, die im jeden Barregal und auf jedem Tresen ein eye-catcher ist. Im Bombay vereinen sich Botanicals aus aller Welt. Sie kommen aus Europa, China, Afrika und aus Indonesien. Die Zusammensetzung der verwendeten Botanicals ist für den weichen und sanften Geschmack ausschlaggebend. Die verwendeten Botanicals sind Zitronenschale, Süßholz, Schwertlilie, Engelwurz, Koriander, Zimtkassie, Kubeben-Pfeffer und Wacholderbeeren. Das Aroma des Gins ist geprägt von Pfeffer, Zitrusfrüchten, Wacholder und Koriander. Der Bombay fühlt sich als Gin Tonic besonders wohl. Kombiniert mit trockenen, klassischen Tonic Watern kommen seine Zitrusnoten mehr zur Geltung.

24,95 €*
2019
Prod.-Nr.: 05290
SANTUFILLI Primitivo IGP Salento - Mocavero
Apulien (Italien)
Primitivo-Perfektion: Der Santufili von MocaveroDer Santufili von Mocavero ist ein gehaltvoller und ausgewogener Rotwein von über 60 Jahre alten Reben, der etwa acht bis zwölf Monate lang in Barriquefässern reifte. Er zeigt offen was er ist und was er kann: schon das dunkle Rot des eingeschenkten Weins trägt das Versprechen eines dichten, satten Rotweines in sich.Reichhaltig steigen einem Aromen von Pflaumen, Gewürzen, Vanille und Schokolade in die Nase. Die Gerbstoffe sind gut eingebunden, ausgereift und weich - ein weiteres Merkmal eines guten Primitivos! Ein Primitivo kommt durchaus schwer daher und ist mit einem Alkoholgehalt um die 15 % vol alles, nur kein Leichtgewicht. Doch der verhältnismäßig hohe Alkoholgehalt versteckt sich hinter der einnehmenden, vollen Frucht, welche im Vordergrund steht.  Primitivo - ein Wein, der fast allen schmeckt Mit einem Primitivo lassen sich meist auch Nicht-Weintrinker von einem Glas Rotwein überzeugen. Beheimatet ist die Rebsorte Primitivo und der gleichnamige Wein im Salento in Apulien, wird aber auf kleiner Fläche auch in anderen Ländern angebaut. In den USA kennt man ihn beispielsweise als ‚Zinfandel‘. Die italienische Bezeichnung Primitivo ist nicht etwa einer vermeintlichen Einfachheit des Weines geschuldet, vielmehr gibt sie einen Hinweis darauf, dass die Trauben früh ausreifen und vor anderen Rebsorten gelesen werden ( primo = zuerst). Der dunkle Wein lockt mit reichhaltiger Fruchtaromatik und einer weichen, zugänglichen Art. Gefällig wie er ist, hat sich der italienische Wein in den letzten Jahren einen der vorderen Plätze ergattert, was beliebte Rotweine angeht. Insgesamt ist der Santufili Primitivo von Mocavero ein sehr harmonischer und voller Rotwein mit ausgewogenen Tanninen und dichter Struktur. Ein vielseitiger Essensbegleiter und ein Wein, der auch als Solist eine gute Figur macht.

Inhalt: 0.75 Liter (23,87 €* / 1 Liter)

17,90 €*
2018
Prod.-Nr.: 10626
Château Franc Lartigue 2018 AC Saint Émilion Grand Cru
Château Franc Lartigue 2018 AC Saint Émilion Grand Cru - Eine meisterhafte Cuvée aus dem Bordeaux Ein Spitzenwein, der seinesgleichen sucht: der Château Franc Lartigue 2018 AC Saint Émilion Grand Cru. Diese exklusive Cuvée aus Merlot (70%), Cabernet Franc (15%) und Cabernet Sauvignon (15%) wurde auf dem Weingut Château Franc Lartigue im Herzen des Bordeaux produziert und ist ein echtes Juwel unter den Weinen. Merlot-Trauben sind bekannt für ihre Fülle und Fruchtigkeit und bringen eine weiche Tanninstruktur in den Wein. Cabernet Franc-Trauben sind dagegen würziger und bringen eine lebhafte Säure und Aromen von roten Beeren und Kräutern ein. Cabernet Sauvignon-Trauben sorgen für eine tiefere Farbe und eine ausgeprägte Tanninstruktur sowie Noten von schwarzen Johannisbeeren und Tabak. Die Kombination dieser Trauben sorgt für einen komplexen und ausgewogenen Wein mit einer schönen Aromenvielfalt. Seit der Übernahme durch die Familie Petit im Jahr 1988 wird das Weingut Château Franc Lartigue von ihnen mit viel Leidenschaft und Know-how geführt, seine Ursprünge reichen jedoch bis ins Jahr 1880 zurück. Nachhaltiger und unweltschonender Weinbau beim Château Franc Lartigue Zum Weingut Château Franc Lartigue gehört ein Weinberg von 7,5 Hektar in der Gemeinde Saint-Emilion, welcher als haute valeur environnementale niveaux 3 zertifiziert ist. Dies ist eine französische Zertifizierung, die auf Deutsch als "hoher Umweltwert Stufe 3" übersetzt werden kann. Sie wird an Landwirtschaftsbetriebe vergeben, die bestimmte Umweltauflagen erfüllen, die über den gesetzlichen Mindeststandard hinausgehen. Die Zertifizierung basiert auf einem Punktesystem, das verschiedene Kriterien bewertet, darunter der Schutz der Biodiversität, die Bewirtschaftung von Wasserressourcen, der Einsatz von Düngemitteln und Pestiziden sowie die Bodenqualität. Betriebe, die die höchste Punktzahl erreichen, erhalten die Stufe 3 der Zertifizierung. Das Ziel der Zertifizierung ist es, die Umweltbelastung durch die Landwirtschaft zu reduzieren und die Biodiversität zu schützen, indem eine nachhaltigere und umweltfreundlichere Produktion gefördert wird. So schmeckt der Château Franc Lartigue 2018 Saint Émilion Grand Cru Der Wein wurde für ein Jahr in Eichenfässern gelagert, wobei ein Drittel der Fässer neu und die anderen zwei Drittel ein oder zwei Jahre alt waren. Nur französisches Eichenholz wird verwendet. Durch diese Lagerung erhält der Wein eine angenehme Holznote und eine komplexe Geschmacksstruktur. Der charaktervolle Rotwein hat eine tiefrote Farbe und präsentiert in der Nase intensive Aromen von schwarzen Johannisbeeren, Kirschen und Brombeeren, ergänzt durch feine Gewürznoten von Pfeffer und Zimt sowie einem Hauch von Lakritz und Tabak. Am Gaumen entfaltet er seine volle Kraft und präsentiert eine elegante Struktur sowie seidige Tannine. Die Eichenholzfässer verleihen ihm einen Hauch von Vanille und geröstetem Brot, der perfekt in das fruchtige Bouquet eingebunden ist. Ein lang anhaltender Abgang rundet diesen außergewöhnlichen Wein ab. Die ideale Speisebegleitung für diesen edlen Tropfen sind Gerichte wie Rindfleisch, Wild, Lamm oder auch Entenbrust. Der Château Franc Lartigue 2018 ist aber auch eine exzellente Wahl zu reifem Käse oder dunkler Schokolade. Dieser elegante Wein ist bereits trinkreif (Stand 2023) und kann in den nächsten Jahren genossen werden. Sollten Sie auf der Suche nach einem Bordeaux Rowein von Château Franc Lartigue mit höherem Alterungspotential sein, empfehlen wir Ihnen den Château Franc Lartigue Saint Émilion Grand Cru aus dem Jahr 2019, der ohne weiteres noch 10 Jahre im Keller ruhen darf. Der Château Franc Lartigue 2018 AC Saint Émilion Grand Cru ist ein trinkreifer, exquisiter Rotwein mit einem komplexen Aromenspiel und einer ausgeprägten Tanninstruktur. Ein Wein, der es verdient, für besondere Anlässe serviert zu werden. Probieren Sie ihn und lassen Sie sich von der Vielfalt des Bordeaux verzaubern!

Inhalt: 0.75 Liter (31,93 €* / 1 Liter)

23,95 €*
2019
Prod.-Nr.: 06993
SALICE SALENTINO Riserva DOC - Cantele
Apulien (Italien)
Salice Salentino Riserva DOC von Cantele: Ein Meisterwerk des NegroamaroDer Salice Salentino Riserva DOC von Cantele ist ein Rotwein aus Apulien, welcher die reiche Geschichte und Kultur des Salento in Süditalien verkörpert. Dieser Rotwein wird aus reinem Negroamaro gekeltert, der das Herzstück und die Seele dieser faszinierenden Region ist.Dieser elegante Negroamaro-Rotwein präsentiert sich mit einem intensiven rubinroten Farbton, der von granatroten Nuancen durchzogen ist. In der Nase entfaltet der Wein eine aromatische Vielfalt von roten Früchten, begleitet von subtilen Anklängen von schwarzen Beeren. Feine Gewürznoten, darunter schwarzer Pfeffer, Tee und Nuancen von Unterholz, runden das Bouquet ab.Am Gaumen vereinen sich die Eindrücke von roten Blüten. Die gut strukturierten Tannine und die frische Art verleihen dem Wein eine angenehme Geschmeidigkeit und Balance. Nach einer Reifezeit von mindestens 6 Monaten in Barriques entwickelt dieser Salice Salentino Riserva seine komplexe Aromatik und seine beeindruckende Tiefe, die ihn zu einem wahren Genusserlebnis machen.Genießen Sie diesen Wein zu herzhaften Fleischgerichten, reifem Käse oder einfach solo, um die feinen Geschmacksnuancen des Salento zu entdecken.

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*
2018
Prod.-Nr.: 08802
Châtelet de Gaudou TRADITION
Der Rotwein Tradition 2018 von Châtelet de Gaudou besteht aus 80 Prozent Malbec, den Rest machen Merlot (15 Prozent) und Tannat (5 Prozent) aus. Der Wein kommt aus dem AC Cahors, einer Weinregion im französischen Weingebiet Sud-Ouest. Die Trauben des Tradition 2018 Gaudou Rotweines stammen von Reben mit einem Durchschnittsalter von etwa 30 Jahren und der Wein reifte 9 Monate lang im Holzfass. Der dunkle Wein mit den lila Reflexen hat ein volles Aroma mit dem Duft von reifen Beeren und Kirschen, etwas Leder und würziger Lakritz. Er bietet großes Trinkvergnügen und auch ein zweites oder drittes Glas macht viel Spaß. Im Mund vollmundig und dicht - ein gelungener Rotwein aus dem Cahors, der nicht zu schwer wirkt und dennoch genug Kraft hat, um Schmorgerichte oder Lamm zu begleiten.

Inhalt: 0.75 Liter (15,87 €* / 1 Liter)

11,90 €*

Customers also viewed

2018
Prod.-Nr.: 08986
Château La Gorce Médoc AOC 2018 Cru Bourgeois
Dieser junge Bordeaux Rotwein aus dem Médoc von Château La Gorce aus dem Jahr 2018 bietet bereits jetzt (Jahr 2021) viel Trinkvergnügen. Er duftet nach Pflaumen und Brombeeren, dazu erscheint eine leichte Holzfasswürze, erdige als auch ledrige Aromen sowie ein Hauch von Zeder als auch Tabak. Am Gaumen wirkt der Rotwein aus Frankreich von Château La Gorce sehr mundfüllend mit einem vollen Körper und trotz seines jungen Alters recht zugänglich. Den kräftigen Tanninen kommt ein wenig Luft im Glas dennoch zugute. Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Médoc Cru Burgeoise Bordeaux aus dem Jahr 2018 kann man bei diesem Wein wie auch bei den anderen Jahrgängen der Weine von Château La Gorce auf jeden Fall herausstellen.

Inhalt: 0.75 Liter (15,93 €* / 1 Liter)

11,95 €*
Prod.-Nr.: 08892
Tres Hombres 2020 Ed. 37 XV La Palma Quince
Der 15-jährige Tres Hombres 2020 Edition 37 ist ein limitierter Rum von den Kanarischen Inseln und der Aldea Distillery. Der Rum ist äußerst kraftvoll mit reichhaltigen Fruchtnoten und einem langen Abgang. Ein Rum zum pur Geniessen! Rum transportiert auf einem Segelschiff Der Rum wird klimaneutral auf dem Transportsegler 'Tres Hombres' transportiert. Von den Inselbrennerereien stammen die kleinen Mengen hochwertiger, besonderer Rums. Diese gelten in Sammlerkreisen mittlerweile als echte Raritäten. So stammt der Tres Hombres La Palma 2020 Edition 37 Palma XV Rum etwa von der Destilerias Ron Aldea auf den Kanarischen Inseln. Er ist dunkel karamellfarben und hat kupferne Reflexe. Ein Siegel aus Wachs schützt den kostbaren Inhalt. Wie ein Rhum Agricole wurde er aus vergorenem Zuckerrohrsaft und nicht aus Melasse gebrannt. 15 Jahre lang reifte der Rum in verschiedenen Eichenfässern, darunter in Armagnacfässern und in Weinfässern, in welchen zuvor spanischer Moscatel und portgiesischer Wein lag.

Inhalt: 0.7 Liter (78,43 €* / 1 Liter)

54,90 €*
2018
Prod.-Nr.: 03007
Lemberger trocken | Siegloch
Dieser trockene Lemberger 2018 aus Württemberg vom Weingut Siegloch zeichnet sich durch ein fruchtiges Bukett aus. Zusammen mit der rebsortentypischen Würze ergibt dies ein gut strukturierten und kräftigen Rotwein. Die Brüder Siegloch verzichten auf eine Filtration des als Landwein Neckar deklarierten Lembergers, um ihm sein volles Aromenspektrum zu lassen. Der Ausbau im großen Holzfass sorgt für eine feine Tanninstruktur und eine mundfüllende Art.Ein gelungener Lemberger, der Käse oder dunkles Fleisch begleiten kann.

Inhalt: 0.75 Liter (10,60 €* / 1 Liter)

7,95 €*
Prod.-Nr.: 08854
Calvados XO 20 Ans d'Age | Château du Breuil
Dieser Calvados XO Réserve des Seigneurs 20 Ans d'Age ist einer der ältesten und reifsten Calvados des Châteaus du Breuil. Für diesen wurden verschiedene Teile miteinander vermählt und so ein hochwertiger Calvados kreiert. Die Basis bilden Äpfel aus eigenem Anbau. Der daraus gewonnene Ciders wird zweifach destilliert und in Eichenholzfässer zur Reifung gelegt. Calvados, der weltweit geschätzte Apfelbranntwein aus der Normandie in Frankreich, gibt es mit verschiedenen Altersstufen. Durch die lange Reifung von 20 Jahren zeigt sich der Calvados XO von du Breuil mit einem sehr vollen und geschmeidigem Körper. Ein aromatischer Calvados Pays d'Auge mit betörenden Aromen!

Inhalt: 0.7 Liter (99,93 €* / 1 Liter)

69,95 €*
2014
Prod.-Nr.: 08915
Cerisiers AOC Cahors - Château de Chambert
Der Rotwein Cerisiers 2014 AOC Cahors ist ein reinsortiger Malbec von Château de Chambert und wird aus Trauben von 37 Jahre alten Rebbeständen gewonnen. In dem klangvollen Weinberg 'Cerisiers' (dt. Kirschbäume) wird, wie auch in den anderen Parzellen von Chambert, nach biodynamischen Richtlinien gearbeitet. Den Namen erhielt der Weinberg, weil er von Kirschbäumen gesäumt wird. Der Bio-Wein wurde spontan mit wilden Hefen vergoren und fermentierte während 25 Tagen in großen Holzfässern. Für 12 Monate lag er schließlich in kleinen Barriquefässern aus französischer Eiche. Der elegante Rotwein aus Cahors (Sud-Ouest) zeigt die saftige Frucht, welche für Chambert-Weine typisch ist und hält wunderbar seidige Tannine bereit. Weine aus der Rebsorte Malbec haben allgemein ein hohes Alterungspotential, so auch dieser Cerisiers 2014 von Chambert, der ohne weiteres 20 Jahre alt werden kann.

Inhalt: 0.75 Liter (118,67 €* / 1 Liter)

89,00 €*
2017
Prod.-Nr.: 09006
Grand Vin AOC - Château de Chambert
Cahors (Frankreich)
Château de Chambert: Der Grand Vin AOC – Ein Meisterwerk aus alten RebenDer Grand Vin AOC von Château de Chambert ist das Flaggschiff des Weinguts und verkörpert die Spitzenqualität der Region. Dieser Rotwein wird aus den Trauben der ältesten Weinbergen gekeltert.Dieser reinsortige Malbec entsteht durch spontane Gärung mit natürlichen Hefen. Der Grand Vin AOC präsentiert sich mit einer faszinierenden Aromenpalette von dunklen Früchten, würzigen Noten und der charakteristischen Frische der kalkhaltigen Böden von Chambert. Die komplexe Struktur, die intensive Fruchtigkeit und die Frische verleihen diesem Wein eine bemerkenswerte Langlebigkeit und sorgen dafür, dass er auch nach Jahrzehnten in der Flasche noch seine Lebendigkeit bewahrt. Wenn Sie jetzt schon eine Flasche öffnen, dann entdecken Sie ein würziges, facettenreiches Aroma mit Noten von eingekochten Heidelbeeren, reifen Pflaumen, Tabak, Schokolade und auch etwas Pfeffer. Am Gaumen wirkt der Wein sehr dicht, gut strukturiert und opulent mit reichhaltigen Fruchtnoten, etwas Kakao, einer mineralischen Art (wegen der kalk- und eisenhaltigen Böden) und einer Säurestruktur, die weit trägt.Die Trauben werden schonend von Hand geerntet und nach strenger Auswahl spontan vergoren. Anschließend reift der Wein 12 Monate lang in großen französischen Eichenfässern, wo er seine komplexe Struktur und seinen einzigartigen Charakter entwickelt. Der Château de Chambert Grand Vin AOC ist ein herausragender Wein, der das Beste aus dem Malbec und dem einzigartigen Terroir von Chambert vereint. Mit seinem beeindruckenden Aromenspektrum, seiner komplexen Struktur und seiner langen Lagerfähigkeit ist er eine Bereicherung für jeden Weinkeller und ein wahrer Genuss für anspruchsvolle Weinliebhaber.

Inhalt: 0.75 Liter (46,53 €* / 1 Liter)

34,90 €*
2018
Prod.-Nr.: 08984
Magnum Padri AOP Côtes du Roussillon Villages - Domaine Boudau
Der Rotwein 'Padri' von der Domaine Boudau in der Magnumflasche mit 1,5 Liter -  eine trockene Rotweincuvée aus dem AOP-Gebiet Côtes du Roussillon Villages im Süden Frankreichs. Der Padri von Boudau reifte 12 Monate lang im Barriquefass aus französischer Eiche. Der sehr dichte und würzige Wein besteht aus den Rebsorten Mourvèdre (70 %), Syrah (20 %) und Grenache Noir (10 %). Neben der reichhaltigen Beerenfrucht stehen vor allem kräftige Röstaromen, erdige Töne und Gewürznoten. Hier finden Sie den französischen Rotwein aus Roussillon in der 0,75 Liter-Flasche.

Inhalt: 1.5 Liter (24,60 €* / 1 Liter)

36,90 €*