Der HSE VSOP Rhum Agricole reifte in Bourbonfässern und in französischen Eichenfässern. Abgefüllt wurde schließlich ein schöner Rum, der reich an Aromatik ist: in der Nase entdecken wir gezuckerte Früchte wie Aprikose, Pfirsich und Zuckermelone. Dahinter stehen Noten von gerösteten Mandeln, Nelken und Karamell. Der Rum wirkt im Mund sehr weich und warm und schmeckt karibisch-fruchtig.

Ein weiterer toller Rum von HSE, gebrannt in der Destellerie du Simon. Entdecken Sie hier weitere besondere Abfüllungen!

Hersteller "HSE - Habitation Saint-Etienne"

HSE - Habitation Saint-Etienne ist eine der ältesten und größten Zuckerfabriken auf Martinique in der Karibik. Sie steht unter französischer Leitung. Im 19. Jahrhundert zählte HSE zu den Hauptlieferanten für Zucker. Der Schritt hin zur Rumproduktion fiel also nicht schwer. Im Gegensatz zu vielen anderen Rumproduzenten, die aus der Melasse die Spirituose brennen, verwendet HSE den frisch gepressten Zuckerrohrsaft. 

Heutzutage wird der Rhum Agricole aus dem Hause HSE in der Destillery Simon gebrannt, die knapp drei Millionen Liter pro Jahr herstellt. 

Doch was ist eigentlich Rhum Agricole?

Ein Rhum Agricole muss sich an gewisse Richtlinien der AOC halten und wird strikten Qualitätskontrollen unterzogen. Diese besagen unter anderem, dass ein Rhum Agricole ohne Zusätze hergestellt wird. Das bedeutet, dass ein solcher Rum immer trocken und ohne Aromenzugabe abgefüllt wird. Zudem muss das Ausgangsprodukt zu 100 % Zuckerrohrsaft sein - Melasse ist also verboten. Auch die Altersangabe ist beim Rhum Agricole geregelt. Wenn ein Alter angegeben ist, zeigt dies das Mindestalter bzw. echte Alter an.

 

Abfüller-/ Herstelleranschrift: Habitation Saint Etienne, 97213 Gros-Morne, Martinique, Frankreich
Alkoholgehalt: 45,0 % vol
Enthält Farbstoff (Zuckerkulör): NEIN
Fassreifung: Bourbon Cask, französische Eiche
Füllmenge: 0,7 l
Geschmacksprofil: trocken
Importeur/ Inverkehrbringer: Spirit of Rum, Jenaer Str. 16, 10717 Berlin, Deutschland
Ursprungsland: Martinique
0 /5

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Weitere Produkte von +++ HSE - Habitation Saint-Etienne +++ ansehen

Prod.-Nr.: 08272
HSE 1960 Grande Reserve - Rhum Vieux Agricole Hors D'Age
HSE 1960, schon beim Lesen dieser 3 Buchstaben, gefolgt von der Zahl 1960, schlägt unser Rumherz höher. Als Jahrgangsrum von 1960 zählt der HSE 1960 Grande Reserve zu den ältesten AOC Martinique Rhums und auch zu den ältesten Rums überhaupt. Es ist ein fast unglaubliches Gefühl, bei den bekannten Verdunstungsraten in der Karibik, einen so alten und lange gereiften Rum in den Händen zu halten und er verdient jede Sekunde Aufmerksamkeit. Ein ruhiger Abend...ohne große Pläne...ohne ein Abendessen oder einen Termin noch vor sich zu haben, so sollte er aussehen...der Tag um diesen Schatz zu öffnen und zu genießen. Gönnen Sie sich diese Auszeit vom Rest der Welt. Setzen Sie sich auf Ihren Lieblingsplatz im Wohnzimmer und blenden Sie den Rest der Welt für ein paar Stunden aus. Stellen Sie sich nur mal vor, was in der Zeit der Reifung dieses Rums alles passiert ist...59 Jahre, der Großteil eines Menschenlebens...gelagert in einem Eichenfass, gereift, aufkonzentriert dank der Verdunstung, ein Aromenspektakel der besonderen Art. Und dank der AOC Martinique fällt dieser Rum nicht in die Kategorie "er könnte aus dem besagten Jahrgang stammen", nein, die AOC Martinique regelt die Altersangaben genauso streng wie jene beim Whisky. Aber nun soll es losgehen. Mit einem kleinen Messer entfernen wir das Wachssiegel über dem Deckel. Auf dem Tisch steht ein Cognac-Schwenker, oder ein ähnliches Glas und natürlich ein Glas stilles Wasser. Dieser Abend gehört nur den besten Gästen und Ihnen, denn der HSE 1960 Rhum läd zum Sinnieren ein. Im Glas verströhmt der HSE nach kurzer Zeit einen feinen Duft von Mokka, doch er braucht dieses bisschen Zeit um sich aus den kräftigen Holznoten zu befreien. Der Duft erinnert an getrocknete Früchte, Datteln, Feigenkonfitüre und sogar ein wenig an Lakritz und Wachs. Man könnte, nein man sollte sich für das Bouquet und das Erkunden der Düfte dieses Rums eine halbe Stunde Zeit lassen. Ein Aromenfeuerwerk der Extraklasse.Am Gaumen geht es genauso spannend weiter und man braucht ein wenig Muse und Geduld um den richtigen Umgang mit der Kraft und dem Holz zu finden, doch dann erschließt sich ein Aromenspektrum von unglaublicher Tiefe. Wir wünschen viel Spaß beim Erkunden dieses besonderen Rhums.

Inhalt: 0.7 Liter (1.757,14 €* / 1 Liter)

1.230,00 €*
Prod.-Nr.: 07854
HSE 2003 Single Cask Rhum Agricole
Der Jahrgangsrum 'Single Cask 2003' von HSE in Martinique reifte in einem einzigen 400 Liter-Fass aus französischer Eiche und wurde nach 14 Jahren gefüllt. Der charaktervolle Rhum Agricole Extra Vieux wurde einzig aus Zuckerrohr des Jahres 2003 gebrannt und zeigt eine Bandbreite an Aromen, die der langen Fassreife zuzuschreiben sind. Mokka, Tabak und dunkle Kakaonoten stehen fruchtigen Nuancen von Quitte, Pflaume und eingekochtem Obst gegenüber. Der Rum wirkt weich und elegant, vereint gekonnt holzige, fruchtige und leicht würzige Noten.

Inhalt: 0.5 Liter (255,80 €* / 1 Liter)

127,90 €*
Prod.-Nr.: 07852
HSE 2004 Sherry Finish - Fino und Oloroso - Rhum Agricole
Diesen Rhum Agricole Extra Vieux legte man bei HSE (Distillerie du Simon) nach einer acht Jahre langen Reifezeit zum Finish schließlich für 6 Monate in Sherry-Fässer. In diesen lag zuvor Fino und Oloroso Sherry. Der Rum bekam dank dieser Fässer eine schöne Fruchtigkeit verliehen. Süße Noten von Rosinen tanzen mit dem Duft gerösteter Nüsse und feiner Zigarren. Im Mund überzeugt der Rum mit seiner runden und ausgewogenen Art. Noten von Holzfass und Sherry verschmelzen miteinander und lassen uns staunend zurück.

Inhalt: 0.5 Liter (151,80 €* / 1 Liter)

75,90 €*
Prod.-Nr.: 07853
HSE 2005 Château La Tour Blanche Finish Rhum Agricole
Dieser 2003 gebrannte Rum der Königsklasse reifte zunächst acht lange Jahre in Fässern der Distillerie du Simon auf Martinique, ehe er seinen ganz besonderen Schliff in Sauternes-Weinfässern des bekannten Premier Cru Classé Weingutes 'Château La Tour Blanche' erhielt. Im ausdrucksstarken Bukett umspielen zunächst Noten von Akazienhonig und Passionsfrucht die Nase. Dahinter entdeckt man sogleich etwas süße Aprikosenmarmelade, kandierte Feigen und Lebkuchen. Die Reifung im Sauternes-Fass drückt sich in der weichen Art des Rums aus. Wir schmecken Trockenfrüchte, feines Muskataroma und  fruchtige Orange. Entdecken Sie hier den süßen Sauternes-Wein von Château La Tour Blache und machen Sie sich ein Bild, wie das Aroma im Rum durch die Fassreife beeinflusst wurde. Spannend!

Inhalt: 0.5 Liter (173,80 €* / 1 Liter)

86,90 €*
Prod.-Nr.: 07851
HSE 2005 Highland Cask Finish | Rhum Agricole
Bei diesem HSE Rum treffen Rhum Agricole Extra Vieux von Martinique und Highland Whisky zusammen. Der Landwirtschaftsrum reifte zunächst, ganz in der Tradition der Distillerie du Simon, über sechs Jahre lang in Eichefässern, bevor er ein weiteres Jahr in Highland Single Malt Whisky-Fässern gefinisht wurde. Im Duft kommt uns zunächst ein Hauch Minze entgegen... wurde der Rhum Agricole aus diesem Grund in ein türkisfarbenes Kleid gepackt? Dem Hauch von Frische folgen weißfleischige Früchte, Mandeln und Orangenblütenduft. Die Fassreife drückt sich mit leicht rauchigen Getreidenoten und Gewürzen aus, daneben stehen Nuancen von Nektarine.

Inhalt: 0.5 Liter (151,80 €* / 1 Liter)

75,90 €*
Prod.-Nr.: 10248
HSE 2014 Kilchoman Cask Finish | Rhum Agricole
Der HSE Whisky Kilchoman Cask Finish ist ein Rhum Agricole Extra Vieux aus Martinique von Habitation Saint-Étienne. Der hochwertige Rum aus der Karibik reifte zunächst über 5 Jahre lang in Eichenfässern, ehe er für weitere vier bis fünf Monate in Fässern nachreifte, in welchen zuvor Whisky der schottischen Kilchoman Distillery lag. So offenbart der Rhum in der Nase nun großzügig Torf und Rauch, diese kräftigen Gesellen gehen dabei aber Hand in Hand mit zarteren tropischen Fruchtnoten, Nuancen von kandierten Orangen und warmen Tabakduft. Am Gaumen sehr ausgewogen, wieder mit Torfrauch, warmen Gewürznoten und einelegten Früchten. Dieser HSE Rhum Agricole der französischen Antillen wurde 2014 gebrannt und mit 44 % vol 2021 gefüllt. Die Stückzahl ist limitiert auf 5500 Flaschen.

Inhalt: 0.5 Liter (153,80 €* / 1 Liter)

76,90 €*
Prod.-Nr.: 07850
HSE Black Sheriff American Barrel Rhum Agricole
Der HSE Black Sheriff Rhum Agricole zollt den USA Tribut und erinnert an Cowboys und den Wilden Westen. Der Rum aus Martinique reifte drei bis vier Jahre in Bourbon-Fässern aus Kentucky. Obgleich der Landwirtschaftsrum eher jung ist, wirkt er auf eine Art schon sehr reif. Er ist mild und weich und spielt uns Noten von süßer Vanille und Frucht vor. Die Holzfassreife tritt mit einer würzigen Art im Geschmack schön hervor. Ein hervorragender dunkler Rum für Cocktails und Longdrinks und auch pur ein Genuss!

Inhalt: 0.7 Liter (48,43 €* / 1 Liter)

33,90 €*
Prod.-Nr.: 07848
HSE Blanc Agricole Rhum 55 % vol
Die Distillerie du Simon auf Martinique, die verantworlich für die HSE Rums zeichnet, deckt ein so großes Spektrum an Rum ab, dass eigentlich keine Wünsche mehr offen bleiben. Mit diesem Rhum Blanc Agricole haben wir einen jungen, weißen Rum in der Flasche, der lediglich einige Monate lang im Edelstahltank ruhte. Trotz seines jungen Alters ist er dank der hohen Qualität sehr gehaltvoll. Fruchtige Noten stehen bei dem trockenen weißen Rum im Vordergrund. Zitrusfrische und tropische Früchte fliegen einem entgegen, dazu zeigt sich mit etwas Pfefferschärfe eine kräftig würzige Art. Ein hervorragender Rum und Basis für vielerlei Cocktails und Longdrinks.

28,00 €*
Neu
Prod.-Nr.: 11219
HSE Château Marquis de Terme Finish
Rhum Agricole Extra Vieux
HSE 2014 Rum mit Finish im Château Marquis de Terme Fass - Rum trifftDer HSE Château Marquis de Terme Finish 2014 ist das Ergebnis einer langen Reifung und einer zusätzlichen 10-monatigen Veredelung in Château Marquis de Terme-Weinfässern.Nach über 6 Jahren Reifung erfährt dieser Rum eine weitere Dimension durch eine 10-monatige Veredelung in Château Marquis de Terme-Rotweinfässern. Dieser Prozess verleiht dem Rum eine bemerkenswerte Geschmacksvielfalt und eine subtile Verbindung mit den Aromen des Bordeaux-Weins. Nach der Reifung enthüllt dieser Jahrgangsrum delikate, aber kraftvolle Aromen von reichen roten Früchten und Kirschbrandy. Diese entwickeln sich zu sanften holzigen und schokoladigen Nuancen. Im Mund präsentiert sich der Rum ausgewogen und füllig. Anfängliche Aromen von dunklen Früchten und Lakritz werden von harmonischen Eichennoten begleitet. Der Abgang ist geprägt von exotischen Gewürzen, die in einem sehr langen Finale kulminieren. Die harmonische Fusion von HSE's meisterhafter Reifung und der knapp einjährigen Veredelung in Château Marquis de Terme-Weinfässern verleiht diesem HSE Rhum Agricole Extra Viuex eine einzigartige Tiefe.

Inhalt: 0.5 Liter (299,00 €* / 1 Liter)

149,50 €*
Prod.-Nr.: 08488
HSE VSOP Port Cask Finish | Très Vieux Rhum Agricole
Dieser HSE VSOP Port Cask Finish Rhum ist ein Rhum Agricole aus Martinique von Habitation Saint-Étienne. Der hochwertige Rum aus der Karibik reifte zunächst mehr als drei Jahre lang in Bourbonfässern und wurde schließlich zum Finish für acht Monate lang in kleine Portweinfässer gelegt. Der Rhum Agricole VSOP kam im Herbst 2020 auf den Markt und zeigt sich komplex mit einer warmen Würze, Noten von Mokka, Kakao und Brombeermarmelade. Der Rum wirkt im Mund sehr weich und warm und schmeckt karibisch-würzig. Ein weiterer toller Rum von HSE, gebrannt in der Destellerie du Simon. Entdecken Sie hier weitere besondere Abfüllungen!

Inhalt: 0.7 Liter (92,71 €* / 1 Liter)

64,90 €*
Neu
Prod.-Nr.: 11218
HSE Whisky Rozelieures Cask Finish
Rhum Agricole Extra Vieux
HSE Rozelieures Cask Finish 2013 - Ein Rum aus zwei WeltenGenießen Sie den HSE Rozelieures Cask Finish Rhum Agicole Extra Vieux, ein Rum, der im Jahr 2013 destilliert wurde und fünf Jahre lang in Fässern aus französischer Eiche reifte. Dieser wurde dann weitere acht bis zwölf Monate in Rozelieures-Whisky-Fässern veredelt, wodurch die kraftvolle Harmonie zweier traditionsreicher Destillerien entstand. Der HSE Rhum präsentiert fruchtige Agricole-Noten, die elegant mit den Charakteristika des Rozelieures-Whiskys tanzen. Eine präsente Fruchtigkeit, begleitet von subtilen Eichenholz-Noten und einem Hauch von Rauch, verleiht diesem Rum eine bemerkenswerte Tiefe und Komplexität. Erforschen Sie die Vereinigung zweier Destillerie-Traditionen - HSE von der karibischen Insel Martinique und Rozelieures aus Lothringen, Frankreich in dem HSE Rozelieures Cask Finish 2013.

Inhalt: 0.5 Liter (159,00 €* / 1 Liter)

79,50 €*

Customers also viewed

Prod.-Nr.: 07852
HSE 2004 Sherry Finish - Fino und Oloroso - Rhum Agricole
Diesen Rhum Agricole Extra Vieux legte man bei HSE (Distillerie du Simon) nach einer acht Jahre langen Reifezeit zum Finish schließlich für 6 Monate in Sherry-Fässer. In diesen lag zuvor Fino und Oloroso Sherry. Der Rum bekam dank dieser Fässer eine schöne Fruchtigkeit verliehen. Süße Noten von Rosinen tanzen mit dem Duft gerösteter Nüsse und feiner Zigarren. Im Mund überzeugt der Rum mit seiner runden und ausgewogenen Art. Noten von Holzfass und Sherry verschmelzen miteinander und lassen uns staunend zurück.

Inhalt: 0.5 Liter (151,80 €* / 1 Liter)

75,90 €*
Prod.-Nr.: 07851
HSE 2005 Highland Cask Finish | Rhum Agricole
Bei diesem HSE Rum treffen Rhum Agricole Extra Vieux von Martinique und Highland Whisky zusammen. Der Landwirtschaftsrum reifte zunächst, ganz in der Tradition der Distillerie du Simon, über sechs Jahre lang in Eichefässern, bevor er ein weiteres Jahr in Highland Single Malt Whisky-Fässern gefinisht wurde. Im Duft kommt uns zunächst ein Hauch Minze entgegen... wurde der Rhum Agricole aus diesem Grund in ein türkisfarbenes Kleid gepackt? Dem Hauch von Frische folgen weißfleischige Früchte, Mandeln und Orangenblütenduft. Die Fassreife drückt sich mit leicht rauchigen Getreidenoten und Gewürzen aus, daneben stehen Nuancen von Nektarine.

Inhalt: 0.5 Liter (151,80 €* / 1 Liter)

75,90 €*
Prod.-Nr.: 07848
HSE Blanc Agricole Rhum 55 % vol
Die Distillerie du Simon auf Martinique, die verantworlich für die HSE Rums zeichnet, deckt ein so großes Spektrum an Rum ab, dass eigentlich keine Wünsche mehr offen bleiben. Mit diesem Rhum Blanc Agricole haben wir einen jungen, weißen Rum in der Flasche, der lediglich einige Monate lang im Edelstahltank ruhte. Trotz seines jungen Alters ist er dank der hohen Qualität sehr gehaltvoll. Fruchtige Noten stehen bei dem trockenen weißen Rum im Vordergrund. Zitrusfrische und tropische Früchte fliegen einem entgegen, dazu zeigt sich mit etwas Pfefferschärfe eine kräftig würzige Art. Ein hervorragender Rum und Basis für vielerlei Cocktails und Longdrinks.

28,00 €*
Prod.-Nr.: 07853
HSE 2005 Château La Tour Blanche Finish Rhum Agricole
Dieser 2003 gebrannte Rum der Königsklasse reifte zunächst acht lange Jahre in Fässern der Distillerie du Simon auf Martinique, ehe er seinen ganz besonderen Schliff in Sauternes-Weinfässern des bekannten Premier Cru Classé Weingutes 'Château La Tour Blanche' erhielt. Im ausdrucksstarken Bukett umspielen zunächst Noten von Akazienhonig und Passionsfrucht die Nase. Dahinter entdeckt man sogleich etwas süße Aprikosenmarmelade, kandierte Feigen und Lebkuchen. Die Reifung im Sauternes-Fass drückt sich in der weichen Art des Rums aus. Wir schmecken Trockenfrüchte, feines Muskataroma und  fruchtige Orange. Entdecken Sie hier den süßen Sauternes-Wein von Château La Tour Blache und machen Sie sich ein Bild, wie das Aroma im Rum durch die Fassreife beeinflusst wurde. Spannend!

Inhalt: 0.5 Liter (173,80 €* / 1 Liter)

86,90 €*
Prod.-Nr.: 07850
HSE Black Sheriff American Barrel Rhum Agricole
Der HSE Black Sheriff Rhum Agricole zollt den USA Tribut und erinnert an Cowboys und den Wilden Westen. Der Rum aus Martinique reifte drei bis vier Jahre in Bourbon-Fässern aus Kentucky. Obgleich der Landwirtschaftsrum eher jung ist, wirkt er auf eine Art schon sehr reif. Er ist mild und weich und spielt uns Noten von süßer Vanille und Frucht vor. Die Holzfassreife tritt mit einer würzigen Art im Geschmack schön hervor. Ein hervorragender dunkler Rum für Cocktails und Longdrinks und auch pur ein Genuss!

Inhalt: 0.7 Liter (48,43 €* / 1 Liter)

33,90 €*
Prod.-Nr.: 07643
Pisco 1615 | Acholado
Der Pisco 1615 ist ein hochwertiger Premium-Pisco von der peruanischen Bodega San Nicolás. Auch wenn man damit wunderbare Pisco Sour mixen kann, lädt das Destillat aus Traubenmost doch eher zum puren Genuss ein. Verarbeitet werden nur die eigenen Trauben der Bodega. Historischen Dokumenten zufolge werden die Trauben dieser Weinberge bereits seit 1615 zu Pisco verarbeitet. Der Markenname Pisco 1615 huldigt dieser langen Tradition. Ein peruanischer Pisco muss zunächst mindestens drei Monate lang im Edelstahltank ruhen, bevor er in Flaschen gefüllt wird, eine Reifung im Holzfass findet beim peruanischen Nationalgetränk nicht statt. Die Zusatzbezeichnung 'Acholado' auf diesem aus jungem Wein gewonnenen Pisco verrät uns, dass Destillate aus verschiedenen Trauben gemischt wurden. Die peruanischen Traubensorten Quebranta, Italia und Albilla bilden die Basis dieser Spirituose. Der Pisco wirkt ausgewogen und fruchtig. Mit Noten von Zitrusfrüchten und Äpfeln zeigt sich eine frische Seite, welcher die Aromatik süßer Rosinen gegenüber steht.

Inhalt: 0.7 Liter (45,64 €* / 1 Liter)

31,95 €*
1998
Prod.-Nr.: 14123
Galatrona 1998 Petrolo - IGT Toscana
Das Flagschiff aus dem Hause Petrolo, und ausgereift kaum zu bekommen. Hergestellt aus Merlot und 1998 noch als IGT deklariert, zählt er heute zu den wirklich großen Weinen in der Toskana.

Inhalt: 0.75 Liter (212,67 €* / 1 Liter)

159,50 €*
2022
Prod.-Nr.: 06883
Clos des Criots AOC Pouilly-Fumé | Christian Salmon
Loire (Frankreich)
Der Pouilly-Fumé von der Domaine Christian Salmon, aus der Einzellage 'Clos des Criots', entfaltet den unverkennbaren Charakter der Loire. Dieser reinsortige Sauvignon Blanc präsentiert auf spannende Weise seine Herkunft.Die Aromatische Signatur von Pouilly FuméWeine aus der Pouilly Fumé Region offenbaren subtile Anklänge von Feuerstein, geprägt von den einzigartigen Kalkböden der Region. Der Name selbst, „Fumé“, übersetzt sich mit geräuchert/verbrannt und gibt einen Vorgeschmack auf das unverwechselbare Aroma dieses Weins.Wie schmeckt der Pouilly-Fumé?Mit einem sehr fruchtbetonten Sauvignon Blanc aus Neuseeland hat dieser französische Weißwein erst einmal nicht viel zu tun. Er hat einen feinen Blütenduft und zeigt mit Cassis und Zitrus auch viel Frucht, wirkt dabei aber kühler und weist mehr grüne Aromen auf als sein neuseeländischer Vertreter. Frisch und schlank kommt er daher, und wenn dann noch ein Hauch von Rauch zusammen mit der mineralischen Note des feuersteinhaltigen Bodens in Erscheinung tritt wird klar: wir haben unverkennbar einen Pouilly Fumé im Glas, einen echten Charakterwein!Die Region Loire und die Domaine Christian Salmon Pouilly Fumé AOC ist eine über 1.000 Hektar große Appellation für Sauvignon Blanc-Weine am oberen Lauf der Loire in Zentralfrankreich. Es heißt, der Pouilly Fumé war einst der Lieblingswein des französischen Kaisers Napoleon Bonaparte und vielleicht auch bald Ihrer? Die Domaine Christian Salmon liegt in Bué, nur drei Kilometer von der Stadt Sancerre entfernt. Das etwa 23 Hektar große Familienweingut wird heute von Armand Salmon in sechster Generation geführt. Neben etwas Pinot Noir finden sich in Armands Weinbergen, an den besten Hängen von Bué, vor allem Sauvignon Blanc-Reben für Sancerre und Pouilly Fumé. Probieren Sie doch auch einmal den Sancerre von Domaine Salmon, der ebenfalls aus Sauvignon Blanc gekeltert wurde!

Inhalt: 0.75 Liter (25,27 €* / 1 Liter)

18,95 €*
Prod.-Nr.: 07963
Depaz Rhum VSOP mit 2 Gläsern
Das perfekte Rumgeschenk für alle Fans von trockenem Rum - Depaz Agricole mit 2 Gläsern. Die komplette Beschreibung finden Sie hier.

Inhalt: 0.7 Liter (78,43 €* / 1 Liter)

54,90 €*